Hallöchen im Antragslabyrinth

Ich weiß schon warum ich es mir spare Bafög zu beantragen. 😉

Minimalistisch schon beim überfliegen damit überfordert, was genau ich denn jetzt eigentlich für einen Anhang und welches Beiblatt ich denn nun brauche.

Herzlich willkommen im Papierurwald 😉

Chaos-HEP

Irgendwann dokumentieren wir uns noch mal zu Tode. Oder wir beantragen uns zu Tode. Bitte für Antrag xy, noch Beiblatt c, in Raum 112 abholen und Ausfüllen. Danach bitte noch Anhang xz, wenn sie diese und jene Leistungen beziehen, wenn nicht, bitte Anhang 5b und 9a ausfüllen.

Ursprünglichen Post anzeigen 743 weitere Wörter

Advertisements

Zulassung erhalten

Kaum zu glauben, aber Tatsache, ich habe endlich die langersehnte Zulassung für mein Studium bekommen. Ich freue mich aktuell in dauerschleife.

Zumal es eine kleine Zerreißprobe war. Denn es gabe, sage und schreibe, genau 1 Studienplatz für Berufsqualifizierte Meister an meiner Wunschhochschule. Und dann saß da noch ein Bewerber vor mir, dessen Kriterien besser waren als meine.
Zum Glück hat der abgesagt, jetzt hab ich mir den Studienplatz unter den Nagel gerissen 😉

Chaos-HEP

Man mag es kaum für möglich halten. Aber trotzdem ist es doch tatsächlich wahr. Vor ein paar Tagen habe ich doch tatsächlich die Zulassungs fürs Studium erhalten.

Nach einer gefühlten Ewigkeit, kam dann doch das Zulassungsangebot. Hatte sich mein Bewerbungsstatus, zuvor, auf „Aktuell kein Zulassungsangebot möglich“ geändert gehabt. Des Rätsels Lösung dieses Status war die Rangliste.

Ursprünglichen Post anzeigen 413 weitere Wörter

Was bist du?

Ja, so ist das. Den meisten Leuten ist nicht wirklich bewusst was ein HEP oder sogar eine Heilerziehungspflegerin sein soll. Haben die Meisten nie im Leben was davon gehört. Und die wenigen die es wissen, wissen es tatsächlich oder tun zumindest so als täten sie es 🙂

Meistens fährt man aber mit einer kurzen Umschreibung leichter. Geht den meisten, spätestens dann, ein Licht auf 😉

Chaos-HEP

Ist Frau unterwegs und lernt neue Menschen kennen, bleibt mir, in den häufigsten Fällen eine Frage nicht erspart. Die Frage danach, was ich beruflich mache. Die Blicke die auf mein Heilerziehungspflegerin folgen, sind meist einem Schwälblein wenns Blitz, sehr nahe.

Ursprünglichen Post anzeigen 468 weitere Wörter

Der Föhn

Naja, ein bisschen Spaß muss sein und ein bisschen Chaos natürlich auch. Wäre das schließlich nicht ich, würde ich nicht hin und wieder auf dubiose oder skurrile Ideen kommen.

Schließlich ist das Chaos und Witz mein persönliches Markenzeichen 😉

Chaos-HEP

Was haben ein Föhn und eine Bettdecke gemeinam? Rein gar nichts. Außer man ist mit dem Kreatieven Schwachsinn meiner einer gesegnet. Scheint wohl am Sternzeichen zu liegen, wenn man den ganzen Astrologischen Beschreibungen glauben schenkt.

Ursprünglichen Post anzeigen 162 weitere Wörter

Aus Wut

Herr Schimmel hat sich neulich wieder zu Wort gemeldet. Und dieses wieder zu Wort melden, hat bei mir eine unglaubliche Wut ausgelöst.

Aus dieser Wut heraus habe ich meine gesamte Wohnung umgestellt. Und auch schon Möbel entsorgt. Das Sofa, was bald aus dem Laim geht, hat einen Freifahrtschein auf den Sperrmüllcontainer gewonnen.

Der Tisch, inklusive Stühle, einen Freiflug auf die Sperrmüllbörse. Vielleicht findet er dort noch einen gnädigen Besitzer, welcher sich seiner erbarmbt, bevor auch dieser den Flug auf den Container bekommt.

Einzug halten dann, ein neues Sofa das ich von einer Kollegin erstanden habe und eine Wohnwand. Von Ebay-Kleinanzeigen ergattert.

Wusste garnicht, dass man aus 40 qm doch so viel machen kann.

Immer Samstag

Heute morgen dem völligen Putz und Aufräumwahnsinn verfallen.

Aufräumen, wischen, saugen. Jetzt sehen meine 40 qm wieder ordentlich aus. Allerdings störe ich mich grade an ein paar einzelnen Möbeln. Die fliegen die nächste Zeit auch noch raus und werden durch etwas anderes ersetzt.

Besuch auf dem Werstoffhof, Müll entsorgen. Man glaubt gar nicht, wie viel Müll eine Einzelperson in zwei Wochen zu fabrizieren vermag.

Ein kurzer Besuch bei Aldi. Für zwei Artikel eine gefühlte Ewigkeit angestanden. Herzlichen Glühstrumpf.

Mittags bereits über 30 Grad und ich bin völlig verschwitzt. Das wird nachher noch ein Spaß, in der Reitstunde. Der Schweiß lässt dann, in Sturzbächen, grüßen.

Mein täglich Brot

Ein kurzer Einblick in die Realität einer Bereitschaftsnacht.
Nur Schlafen und am nächsten Tag gehen? Hört sich gut an.
Aber….sind wir mal ehrlich, die Realität ist eine völlig andere Welt.

Chaos-HEP

Samstag morgen. Ich schiele auf mein viebrirendes Handy. Der Wecker. 5:30 Uhr morgens. Wo bin ich? Stimmt. Im Bereitschaftszimmer. Die Nachtbereitschaft ist zu Ende. Dienstantritt.

Ursprünglichen Post anzeigen 437 weitere Wörter