Blogparade: „Überhebliche Stallmitglieder“ oder „Eingebildete Pferdemädchen“ [Erfahrungsaustausch]

Sodale. Ich habe ja schon mal ne Vorwarnung abgeliefert, dass ich jetzt mal den Versuch einer Blogparade starten werde. Warum? Ich habe es gelesen und fand es total cool und eine geniale Idee. Also lets goooo!!!

Das Glück der Erde liegt ja bekanntlich auf dem Rücken der Pferde.

Allerdings kennt es jeder Reiter mit sicherheit, man kommt in den Stall und Fräulein Etepetete läuft einem über den Weg und man würde sich am liebsten auf dem Absatz umdrehen und wieder gehen, da es sicher ist, dass irgend ein komischer Randkommentar kommt. Sei es darüber, wie hässlich deine neue Schabracke wieder ist oder das es unmöglich ist wie die Stiefel aussehen und ob man schon gesehen hätte wie toll ihre neuen 500 € Stiefeln sind. Kurz gesagt, eine überhebliche Person, die das ruhige Leben im Stall aufmischt, drei Käse hoch die Nase trägt und in Reitbekleidung gesteckt ist. Ich möchte hier nicht unnötig lästern, jedoch ist es ein Thema, was mich hin und wieder beschäftigt und auch genervt hat. Kennt ihr sowas auch? Erzählt doch davon!

Hier ein paar Leitfragen die ihr benutzen könnt aber nicht müsst

Gibt es solche Leute bei euch im Stall auch?

Kennt ihr jemanden der vielleicht so ist, vom Ausreiten o.ä?

Welche Erfahrungen habt ihr mit denjenigen gemacht?

Haben manche dieser vielleicht schon mal versucht hinter eurem Rücken Gerüchte in die Welt zu setzten?

Gibt es eine Geschichte, die ihr persönlich erlebt habt?

Wie stellten sich diese Personen selbst dar?

Wie funktionierts?

1. Verfasse und veröffentliche einen Artikel zu diesem Thema. Das Thema muss nicht zwingend den Selben Titel haben, der Titel bleibt dir überlassen.

2. Füge den Link von diesem Artikel hier in deinen Beitrag ein

3. Hinterlass zum Schluss noch einen Link von deinem Beitrag als Kommentar unter diesem Beitrag.

So einfach gehts, und schon hast du teilgenommen 🙂 (Anleitung zur Teilnahme für diejenigen die keinen Blog haben findet ihr etwas weiter unten)

Wie lange dauert die Blogparade?

Die Blogparade Startet heute, jetzt und hier und läuft bis zum 9.12.2015 bis Mitternacht. Also vier Wochen in der Zeit ist, hier mitzumachen und Erfahrungen zum Thema mit anderen zu Teilen.

Welchen Nutzen hat das ganze für dich?

Am Ende der Parade, fasse ich alle Beiträge in einen Artikel zusammen, zusätzlich werden eure Links von euren Blogs mit dazu veröffentlicht. Außerdem veröffentliche ich den Zusammengefassten Text inklusive der Links zu euren Beiträgen, auf Facebook, Twitter und Google+

Also ran an die Tasten und Teile deine persönliche Geschicht zum Thema „Überhebliche Stallmitglieder“ oder „Eingebildete Pferdemädchen“ mit uns. Ich freue mich auf eure Teilnahme. 🙂

Beste Grüße, Ich!

P.s.: diejenigen welche keinen Blog haben, können mir ihre Erfahrungen gerne via Mail zusenden unter pferdig-unterwegs@gmx.de und ich veröffentlicht diese nach der zeit auch mit in meinem Beitrag.

Teilen erwünscht 🙂

Advertisements

13 Gedanken zu “Blogparade: „Überhebliche Stallmitglieder“ oder „Eingebildete Pferdemädchen“ [Erfahrungsaustausch]

  1. Pingback: Wenn das Hobby zum Spießrutenlauf wird | Der Reitsportblog für Freizeitreiter

  2. Eine wirklixh gute Idee! Allerdings muß ich mich hier outen! ICH reite auch in Reitklamotten und manchmal sind meine Stiefel tatsächlich auch sauber 😉 ! Wünsche allen ein wunderschönes Wochenende! Eure Nessy von den happinessygirls.com

    Gefällt mir

  3. Pingback: Ende der Blogparade: Mobbing im Reitstall [Erfahrungsaustausch] | Pferdig unterwegs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s