Gewichtsbestimmung eines Pferdes

Wie geht das denn???

Ich habe mir ja jetzt ein Buch zugelegt. Und zwar Pferdekrankheiten, nennt sich das Buch. Ich bin ja mal gespannt wie weit ich komme.

Als erstes fand ich die bestimmung des Gewichtes eines Pferdes ganz interessant. Ganz klar ist, wenn man das Pferd auf gewisse Weise medizinisch behandeln möchte, seien es Medikamente oder sogar eine Narkose, benötigt man das Gewicht des Pferdes. Damit man die Dosis richtig bestimmen kann. Auch beim Verladen kann es zum Teil von Vorteil sein, dass Gewicht zu kennen. Die wirklich genaue und Preziese Gewichtsermittlung ist natürlich das Wiegen über eine Waage. Ist klar oder? Hoffe ich mal 🙂

Ein Ausreichend genaues Schätzen kann man Üben. So heißt es zumindest in dem Buch, dass ich jetzt immer mal wieder lese. Indem man ein Pferd aus dem eigenen Bestand erst schätzt und dann wiegt. Wo kann man denn eigentlich überhaupt wiegen? Das schlaue Buch sagte mir, dass man bei Baustoffbedarfsmärkten, Landhandel oder landwirtschaftlichen Genossenschaften. Hm Okay. Frage ist nur wo das in der Gegend vorhanden ist. Muss man dann halt Googlen.

Berechnen kann man natürlich das Gewicht auch. Nach der Carrol und Huntington Formel. Diese lautet wie folgt:

Brustumfang (in cm) x Körperlänge (in cm)

11900

Bei der Fütterung ist es klar, dass es sich hier um andere Dimensionen wie beim Menschen handelt. Ist klar. Auch bei Gewichtsschwankungen ist ein Unterschied zu machen. Eine Schwankung von +/- 50 Kg ist bei einem Pferd eigentlich tolerierbar. Schwankungen bis zu 100 kg durchaus üblich jedoch nicht erwünscht.

image

Advertisements

4 Gedanken zu “Gewichtsbestimmung eines Pferdes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s