Ideenflaute [Blogflaute]

Wenn einem das bloggen schwer fällt

Blogflaute. Wer kennt das nicht. Man hat den Blog, man nimmt sich vor regelmäßig zu schreiben. Sei es jeden Tag oder einmal in der Woche. Aber dann, macht es Zack bumm boing und dann? Keine Ideen mehr da! Weg! Futsch und Hirn leer. Scheiße. Sämtliche Beiträge die man Vorbereitet hat bereits Publiziert, wie es so schön heißt. Man rauft sich die Haare, die Besucherzahlen sinken. Panki? Interessenverlust am eigenen Blog. Bumms Blog tot. So kommt man ja nicht weiter!!! Zumindest im Bloggeschäft nicht.

Wie ich natürlich so bin, ich Frag einfach mal so Google. Google weiß ja so ziemlich alles. Muss irgendwie son Guru sein oder sowas ähnliches. Oder vieleicht kann Google auch hellsehen. Oder hat viele Lexika gelesen. Wer ist dieser Google eigentlich? Egal. Anderes Thema. So das, der, die Google habe ich dann eben mal so ganz vorsichtig angestupst und gefragt, ob es da irgendwie was weiß und mir was erzählen kann drüber. Innerhalb von Sekunden kotzte es mir allerlei Ergebnisse dazu vor die Füße. Ja super, muss ich ja wegputzen. Ganz toll, danke auch. Ich hab doch nur ganz lieb gefragt oder vielleicht auch etwas schwungvoll auf die Tasten gehaut. Trotztdem ich war höflich. Ich bin immer höflich….fast immer…meistens.

Okay….jetzt guggen wir mal…o maaan, man muss sich schon wieder entscheiden. Die 22 besten Tipps um ihren Blog aktiv zu halten, oder, 10 Tips was sie Tun müssen wenn sie eine Flaute auf ihrem Blog haben, 15 Tips wie sie nie eine Flaute haben werden. Äääääh…..ääääh….und jetzt? Anklicken oder wie…naaaaa guuuuut, dann schauen wir uns das halt mal an. Wetten da wiederholt sich vieles? Ich wette nicht. Glücksspiel kann süchtig machen Infos und Hilfe unter www.bzga.de ich glaube ich höre zu oft Werbung. Herzlichen Glückwunsch, unterbewusst von den Medien beeinflusst. *Räusper* so ich gehe jetzt erst mal eine Rauchen, bevor ich nen Vogel bekomme 😀

Also weiter im Text so, Tipps, Hallo. Wie fassen wir das ganze jeeeetzt zusammen. Es kursieren ja Zig so Tippteile im Internet. Ich fang jetzt mal an. Ja wirklich.

SO Tipps wären zum Blalalableistift

Beiträge lesen

Unterhaltungen mit Freunden oder so

Situationen die einem über den Weg laufen

Ein wichtiger Tipp war übrigens -> Nicht bewusst suchen…sondern Spontan.

Weitere Tipps sind dann unter anderem

Aufschreiben was man schreiben möchte

(finde ich irgendwie witzig, ich habe vor ewigen Zeiten mal damit Angefangen mir eine Liste zu schreiben über was ich schreiben möchte, könnte ich mal weiter führen. Intuition? Wer weiß)

Inspiration von andern Bloggern?

(Ob das so ne gute idee ist, andere zu kopieren? Okaaaay, es geht ja nur um das Ideen sammeln. Nicht um das Kopieren. Schoooon verstaaanden. Is schon ok.)

E-Mails

(Wie Mails? Was sollen die denn jetzt mit meinem Blog zu tun haben? Ooookaaay. Ich habe schon mal über so ne Spammail geschrieben. Aber was wird damit gemeint??? Man ist auf dem Laufenden, Newsletter und so, Inspiration über neue Produkte und darüber Informiert werden, was die anderen so bloggen. Okay, alles bestens)

Abwechslung im Blog

(Also verschiedene Sachen anbieten auf dem Blog, eine Mischung. Damit es nicht langweilig wird. Sollte machbar sein oder?)

Beiträge Puschen

(Interessant machen, Bilder, Diagramme einfügen. Damit es nach was aussieht und nicht langweilt)

Aha, es gibt auch Sachen die man Vermeiden soll! Das erste auf das ich gestoßen bin. Sehr schön sehr schön 🙂

In etwas zu sehr verkrampfen, zu sehr an etwas festhalten über das man schreiben will. (Wenn das Hirn nicht mehr kann, soll man also aufhören. Okay. Dann eben morgen weiter machen. Stresst aber ein bisschen wenn man nich vorwärts kommt. Aber vielleicht ist es wirklich gut, seinem Hirn einfach mal a Ruh zu lassen. Kommt dann vielleicht doch irgendwann)

Jaja, man stellst schon fest, das die meisten Tipps irgendwie den selben Inhalt haben. Oder zumindest ähnliche Inhalte. Naja, toll. Irgendwann gibt man es auf. Außer man fällt regelmäßig über weitere Überschriften die so vielversprechend wirken. Oder sich auch anhören. Mhm. Alles klar 🙂 Ich merke schon ich werde ironisch. Ich glaube für heute ist dann mal schicht im Schacht 🙂

Adios 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Ideenflaute [Blogflaute]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s