Die Prios ändern

Meine Gedanken wuseln herum. Was mache ich denn jetzt mit meinem Blog? Aufgeben, auf keinen Fall! Kommt keinenfalls in die Tüte! Wir üben weiter! Und machen auch weiter! Auch wenn es mir Zeitweise schwer fällt etwas zu schreiben. Einen Text zu verfassen. Ich wollte ja meine Prios ändern. Und meine Ziele neu setzten, jaaaa so hatte ich das vor.

Reittherapie werden wir weiter bearbeiten! Definitiv. Aber wie zum Teufel! Nun gut, Gesichtsfraze lassen wir mal großflächig weg, auch wenn man hier wohl viele Aufrufe bekommen würde, würde man hier seine Beiträge posten. Dennoch ist es klar, konstruktive Kommentare darf man hier nicht erwarten. Darüber habe ich mich ja schon ausgibig ausgelassen. Meinem Ärger fröhlich Luft verschafft. Aber wie geht es jetzt weiter?

Ich hätte da ja jetzt schon so ne Idee. Wieder mal. Aber das bedeutet, viel Arbeit bis zum umfallen. Wahrscheinlich. Denke ich mir jetzt einfach mal. Jetzt müssen wir dann danach nur noch hoffen, dass es andere lesen. Spruch des Tages eines Freundes „Wer liest denn das schon? Bestimmt keiner!“ „ich hab aber schon 24 Follower!“ „DAs sind doch nicht viele! Bringt doch nix, verbringst viel Zeit damit und rausspringen tut nix.“

Tzzz…..lass mich nur machen. Wird schon werden. Braucht halt Zeit. Sind immerhin mehr Follower als bis vor ca 5 Monaten. Ich würde sagen so 22 Follower mehr. Ist doch ein guter Durchschnitt. Wenn da so weiter geht, würde ich sagen, gute Arbeit meine Gutste.

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Die Prios ändern

  1. Kopf hoch! 22 treue Follower sind besser, die regelmäßig kommentieren, als 2.000 die nur stumm Deine Beiträge verfolgen oder schlimmer noch, nur Kritik von der übelsten Sorte äußern. Stell Dir immer die Frage, was Du mit Deinem Blog erreichen willst? Möchtest Du für Dich schreiben, weil es dir Freude bereitet oder möchtest Du möglichst viele Klicks und ausschließlich Texte, die jeder liebt? Mir hilft diese Vorstellung und Selbstreflektion wirklich sehr.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s