Die lieben Nachbarn

Jaja die lieben Nachbarn. Wer kennt sie nicht. Wir wohnen in einem Haus, mit mehreren Parteien. Eigentlich ist es ein Haus, dass mehrere Parteien hat, über zwei Eingänge und Treppenhäuser erreichbar ist. Beide Eingänge haben eine eigene Hausnummer. Das einzigste was man sich teilt ist die Tiefgarage. Aber diese hat lange nicht genug Plätze für alle Wohnungen. Insgesamt sind es glaube ich 14 Stellplätze und Wohnungstechnisch ca. 20 Wohnungen auf beide Häuser, die ja irgendwie zusammen hängen. Bei uns im Haus sind insgesamt 9 Parteien. Moment kann das sein? Jap, dachte gerade es stimmt nicht ^^

Nun gut, die Nachbarn. Unser Tiefgaragen Nachbar ist übrigens auch Pferdebesitzer. Dachte zu Anfang er ist irgendwie ein gemeiner Mensch, weil er so böse schaute als ich ihn das erste mal sah. Aber ich glaube er hatte nen schlechten Tag. Wir haben uns dann irgenwann mal kurz unterhalten, er sprach mich auf mein Reithalfter an, welches ich im Auto als Glücksbringer hängen habe. Wir haben uns dann ein bisschen über Pferde unterhalten und haben sogar gelacht.

Darauf wollte ich allerdings nicht raus. Ich hatte heute schon wieder eine Begegnung mit unserem Nachbarn, welcher der auf unserer Etage wohnt. Für gewöhnlich gehe ich ihm so gut wie möglich aus dem Weg. Ich weiß nicht, irgendwie kommt er mir etwas verbittert vor. Und irgendwie minimal Motzig. Ich weiß auch nicht was er hat. Es ist immer ne Zeit ruhe und dann geht es wieder los, dass er sich etwas sucht was er wieder nieder machen kann.

Heute zum Beispiel, ich hatte mein Auto draußen bei uns in der Straße am Straßenrand abgestellt, da wo die anderen ihre Autos auch stehen haben z.T. die keine Parkplätze haben. Dachte mir, vielleicht muss ich nochmal weg, kann mein Auto ja später runter in die TG fahren. Ich war etwa eine Stunde zuhause und war gerade am chillen. Da klingelte es an der Tür. Ich dacht mir häää was geht denn jetzt, Besuch erwarte ich aber eigentlich nicht. Ich machte auf und im selben Moment ging mir das Herz in die Hose. Musste es genau er jetzt sein, welcher vor meiner Tür steht? Muss ich mich jetzt wirklich mit ihm ausseinander setzten?

Ich hatte noch nicht mal ausgedacht und die Türe offen, da kam ein schwall „ich beschwer mich“ über mich. Wir sollen uns doch jetzt mal überlegen, was wir mit unseren Autos machen. Das geht doch nicht, dass wir immer dort an der Straße stehen. Wir sollten doch mal bei den ganzen anderen schauen, die machen das auch nicht. Er wird das denjenigen unten auch mal sagen, er möchte nämlich auf seinen Parkplatz und da kommt er jetzt nicht drauf. (zwischen den Zeilen gehört, ihm steht mein Auto im weg, da ich die letzte der Reihe war). Außerdem wolle er  nicht immer jeden Tag wo anderst und voll weit weg parken. Wir sollen uns doch jetzt mal was überlegen. Er klang leicht gereizt. (Warum muss gerade ich mir was ausdenken?)

Ich versuchte einzulenken und bot ihm an ich könne ja das Auto gleich in die Garage fahren, dann könne er auf seinen Parkplatz. Seine Reaktion wirkte irgendwie etwas, wie sagt man, Ach keine ahnung. Er meinte nur nein das müsse jetzt nicht sein, er wolle uns das nur sagen für die Zukunft.

Ich war genervt. Einfach nur genervt, weil ich bereits seit gut einer Woche mein Auto in der Garage stehen habe, weil ich ja sonst in der Früh kratzen müsste, wenn ich zur Arbeit fahre. Das fällt natürlich nicht auf. Es fällt natürlich nur auf, dass ich gerade heut, als er nach Hause kam, mein Auto noch draußen stehen hatte. Prima, ganz super, wieder mal geschafft.

Als ich vorhin mein Auto dann doch in die TG fuhr, weil es doch kalt wurde und ich keine Lust auf kratzen hatte, sah ich, das zwar noch einzelne Parkplätze frei waren (die den Bewohnern gehören) jedoch überall genug Platz zum einparken gewesen wäre. Wird man mir glauben, wenn ich sage, dass ich genervt war? Und sage, dass man sich halt ein kleineres Auto zulegen muss, wenn man mit dem aktuellen nicht zu Schuss kommt?

Kennt ihr auch solche Nachbarn? Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s