Die Bürofrage

Ich brauche irgendwie ein Büro. Ich habe aber keins. Dennoch wäre zumindest eine Ecke mit einem Schreibtisch sehr von Vorteil. Den Platz habe ich aber in der aktuellen Wohung nicht.

60 qm mögen zwar vieleicht für zwei Personen durchaus ausreichen. Aber ein Büro braucht man sich da nicht großartig einreden. Ich könnte durchaus aber vielleicht unseren Esstisch dazu umfunktionieren. Wir essen ja nicht mal dran. Warum haben wir ihn dann eigentlich gekauft? Vielleicht sollte man ihn umtaufen, zum Dekotisch mit Stühlen drum rum. Moderne Kunst für den Menschen der Neuzeit. Eines Tages wird man vielleicht sagen „wow, was für ein schönes Werk“ Und wenn mann dann noch dazu sagt, man würde daran essen, könnte man vielleicht verwunderte Blicke ernten, ganz nach dem Motto wie? Ihr esst an diesem Tisch? Ist der dafür überhaupt geeignet? Hält der das überhaupt aus?

Wer weiß, vielleicht ist es irgendwann modern, auf einem Bein im stehen zu essen. Am Esstisch ist dann das Essen out. Nicht mehr Modern. So von heute auf morgen. So wie plötzlich ein Sidecut out sein soll. Habt ihr davon schon gehört? Unglaublich. Siedecuts sind nicht mehr in und das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt. Und dann wird so eine Entscheidung getroffen. Man würde sowas nicht mehr tragen. Auf meinen Hinweise, ich würde aber keinen Sidecut sondern einen Undercut trage, wurde damit argumentier, dass halt so rasierte Haare nicht mehr in sind. Seit wann? Ja eben seit diesem Jahr ist das halt so.

Was machen dann aber die ganzen armen Männer, die keine langen Haare haben? Oder gilt diese Aussage nur für Frauen? Der Sinn dahinter ist mir nicht ganz klar. Ich hab es! Die Männer, die keine langen Haare haben, lassen sich eine Haarverlängerun machen! Dann fällt es schon garnicht mehr auf! Ich für meinen Teil muss sagen, dass es mir dezent egal ist, was andere davon meinen zu glauben. Ich war nämlich gleich mal wieder beim Frisör und habe mich neu frisieren lassen. Radikalschnitt, Glatze. Nein Spaß. Keine Glatze, das wäre dann wirklich etwas zu brutalo gewsen. Ich habe durchaus noch Haare auf dem Kopf. Aber anderst.

Manch einer würde es aber wahrscheinlich als Verschandelung sehen. Ja und weiter? Nichts und weiter. Was meinen meinen Faibel für kurze Haare angeht….das lasse ich mir nicht ausreden. Allerdings darf ich mirr jetzt erst mal Gedanken über einen neuen Frisör machen. Meiner Hört nämlich auf auf! Er geht nämlich auf die Meisterschule, ganz PRIMA: Ich glaube ihm ist niciht klar , dass ich Jahrelang nach dem Frisör gesucht habe. Und dann das. Verdammter mist. Hey. Also doch Haare wachsen lassen und den Besuch beim Frisör verweigern. Aber das halte ich nicht lange aus. Ich werde früher oder später doch wieder irgendwo zu einem Frisör rennen. Ich muss mal probieren, wie lange es dauert. Aber ich sehe nach ein paar Wochen, echt doof aus. Also wenn ich ein paar Wochen nicht zum Frisör gehe. Mir sthen dann meine Haare im wahrsten Sinne zu Berge und sind schwer zu bändigen. Manchmal wachsen sie mir auch in die Ohren oder so ein Quatsch. Zu lang um sie hoch zu stellen, zu kurz um sie zusammen zu binden. Also greife ich zur Mütze. Bei der aktuellen Wetterlage ja nicht unbedingt ausergewöhnlich, wenn man mit Mütze rum rennt. aber im Sommer könnte es dann schon komisch wirken. Aber vielleicht sind meine Haare bis dahin schon länger und dazu in der Lage zusammen gebunden zu werden. Oder doch abrasiren! Aber halt, rasierte Haare sind nicht mehr Modern. Zumindest 2016 nicht mehr. Naja.

Wisst ihr was ich interesaant finde? Ich sags auch ihr kommt sonst nicht drauf. Ich schweife zum einen vom Thema ab zum anderen bringe ich es derzeit wesentlich besser hin Texte zusammen zu schustern. Ich schreibe derzeit via Block. Also mit der Hand . Und was ganz wichtig ist, mein Fernseher läuft nicht! Entsetzten macht sich breit. Es läuft kein Frauentausch und co. Da verspasse ich ja Erdbeerkäse und Frau Tärärium (kann isch nischt lesen, will isch auch nisch) Bildungslücke! Eine große sogar oder? Innerhalb der ersten 20 bis 30 Minuten schlafe ich sowieso ein und bekomme nichts mehr mit. Aber ich komme ohne Fernseher dann wenigstens dazu Berichte vorzubereiten. Und werde nicht so sehr abgelenkt.

Ich schweife schon wieder dezent vom Thema ab. Egal. Aber wer liest denn jetzt den Text? Ich schreibe ihr halbe Romane, frage mich aber jedes mal wer es liest. Aber ich werde jetzt einen Punkt setzten. Es ist Sonntag, wollte ich nur mal sagen. Und ich habe frei. Also habe ich ja eigentlich Zeit und könnte noch weiter quatschen. Ne eigentlich nicht. Ich möchte nämlich in den Stall zum reiten.

Adios Muchachos!!!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s