Harry Potter

Ich überlegte

Ja ich überlegte. Darüber welche Interessen ich außer Reiten noch habe. Da stolperte ich über ein Thema, das ich durchaus toll finde. Harry Potter! Ich liebe die Bücher! Mein erstes Buch bekam ich mit etwa 7 Jahren im Italienurlaub vorgelesen. Ein gutes  Jahr später bekam ich (oder war es ein halbes Jahr später?) den ersten Band geschenkt. Es muss auf jeden Fall 2000 gewesen sein. So in etwa. Ich verlor mich in den Bücher. Fraß mich hinein. War gespannt, sobald es hieß das der nächste Band herauskommen sollte. Irgendwann die Botschaft (nachdem ich bereits seit 2 Jahren HP Fan gewesen war, müsste ca 2002 gewesen sein) kam der erste Film. Ich war so aufgeregt, als es hieß, dass ich mit meinen Eltern dort hin gehen durfte.

Eine Jahrzehntelange Geschichte.

Das ganze zog sich bei mir bestimmt über gut 10 Jahre, in denen man entweder auf das Buch oder auf den Film spekulierte. Wirklich. Und es machte richtig spaß. Ich kann durchaus nicht nachvollziehen, wie manche Menschen HP nicht mögen. Gut soll es geben. Aber ich verstehe es einfach nicht, da es eine so spannende Reise durch eine magische Welt ist. Über spannende Abendteuer, Zauberei und den alles entscheidenden Brief, den man mit 11 bekommt und nach Hogwarts geladen wird. Tolle Geschichte über Elfen die das Essen im Schloss zubereiten und dort besser behandelt werden wie anderswo. Mich faszinierten meistens die ganzen Essen, die es dort gegeben haben soll. Nein mich interessierte nicht nur das Essen! Aber wenn man so überlegt was es immer gab, wird man beinahe neidisch und wollte auch was zu essen und zwar genau das, was da jetzt im Buch steht.

Als es zu ende war.

Als ich am Abend der Primäre des  zweiten Teils von Band 7, aus dem Kino ging (beide Teile des Filmes liefen an diesem Abend übrigens hintereinander) fühlte ich mich bekommen. Es war auch ein komisches Gefühl, als ich das Buch bereits zu Ende hatte. Aber da war immer noch im Hinterkopf „Ganz vorbei ist es nicht, es kommt ja noch ein Film.“

Gerade dann als raus kam, das der Film auf 2 Teile aufgeteilt wurde, war das ganze noch etwas gelassener. Dennoch hatte ich ein beklemmendes Gefühl auf der Brust, als ich mit meinem halb leeren Popcorn Kübel aus dem Kino wackelte und eine Träne im Augenwinkel glitzerte. Nicht nur der Tatsache wegen das im Film Snape starb und die Geschichte (wie sie verfilmt wurde) mich sehr bewegt hat, sondern weil damit gut 10 Jahre einer Ära (oder sogar länger bis der letzte Film drausen war) zu ende gegangen war.

Komisch, im nachhinein….Snape starb im letzten Teil von Harry Potter. Was mich durchaus traurig machte, da ich Snape auf gewisse weise mochte. Gerade weil er Harry immer beschützen wollte, auch wenn er oft gemein war. Letztes Jahr die Nachricht, das der Schauspiel von Snape, verstorben sei. Komisches Gefühl. Was mich durchaus traurig gemacht hat. Einen 8 Teil mit Snape wird es nicht mehr geben, zumindest nicht mit diesem Schauspieler. Halt, jetzt habe ich eindeutig gequirlten Mist erzählt! Snape verstarb ja bereits im 7 Teil und dürfte somit für eine ggf. Verfilmung nicht ganz so relevant sein. Wobei niemand diesen Lehrer so gut nachbesetzten könnte.

Jetzt habe ich wieder Lust drauf

Nun habe ich wieder Lust HP zu lesen. Ich werde mal meine ganze Reihe mitnehmen und lesen :).

Advertisements

6 Gedanken zu “Harry Potter

  1. Ich habe alle Bücher gelesen. Konnte nachts kaum schlafen, so aufgeregt war ich, wie es weiter geht. 😀 Hätte am liebsten die ganze Nacht durchgelesen.
    Die Filme habe ich natürlich auch alle gesehen.
    Ich kann also sehr gut verstehen, wie du dich beim letzten Teil gefühlt hast! 🙂
    😀 Bei der Titanic hoffe ich bei jedem Mal das sie vielleicht doch nicht untergeht und heule dann wieder, wenn Jack im Wasser versinkt.
    Ach ja……

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s