Fragen die man sich stellen sollte wenn man Blogger werden will

Wie bereits erwähnt, müssen diese Tipps fürs bloggen, eine total Wirkung auf mich haben. Daher habe ich dann auch schon wieder einen Blog entdeckt, der darüber schreibt, welche fünf Fragen man sich stellen sollte, wenn man Blogger werden möchte. Mhm. Habe ich mir mal durchgelesen und einen kurzen Ausschnitt davon, hier mit rein gebastelt.

1) Sehe ich mich selbst als Blogger?

Ja, das klingt irgendwie nach Psychologie und so. Aber so tief möchte ich gar nicht eintauchen. Man muss kein Psychologe sein, um zu verstehen: Wenn du dich selbst nicht als Blogger siehst, werden es die anderen bestimmt nicht tun.

Wenn du dich selbst nicht ernst nimmst, werden es die anderen auch nicht.

Der erste Schritt ist deshalb: Sieh dich selbst als Blogger, schreibe es in deine Profilbeschreibung bei Facebook und erzähle anderen davon.

2) Bin ich ein konkurrenzfeindlicher Einzelgänger?

Wenn du nicht damit klar kommst, dass andere besser sind als du, dann wirst du es nicht lange als Blogger aushalten. Außerdem leben Blogger von Kontakten. Bist du ein kontaktfreudiger Mensch?

Aufgabe: Finde Menschen, die über das gleiche Thema bloggen wie du. Schreibe sie auf Twitter, Google+ oder auf ihrer Webseite an. Knüpfe Kontakte.

Wozu Kontakte knüpfen?

Erfahrungen und Wissen geben Blogger gerne weiter. Du kannst also viel lernen.

Dein Blog wird bekannter, weil der ein oder andere dich mal hier und da erwähnt.

Man zeigt seiner Leserschaft, dass es einem um die Sache geht und nicht nur darum, dass die Leser nur zu mir kommen. […..]

Den Beitrag habe ich HIER gefunden.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fragen die man sich stellen sollte wenn man Blogger werden will

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s