Die Praktikantin und die Special Olympics aus denen nichts wurde.

Ich habe festgestellt, dass ich etwas in meinem Zeitraum als Praktikantin vergessen habe. Es gab da nämlich noch was, was mir durchaus wichtig war.

Ich wurde während meines Praktikum, dafür vorgeschlagen, als Begeleitperson mit auf die Special Olympics zu fahren. Ich freute mich sehr darüber und auch darüber, dass ich mitfahren sollte. Ich traf mich öfters mit demjenigen, der das alles organisierte. Sprach alles und vieles durch.

Meine Kollegen freuten sich sehr für mich mit. Ich sollte ihnen dann auch davon berichten. Viele Fotos davon machen. Und meine Erfahrungen berichten. Alles in allem freut ich mich sehr darauf.

Ich habe glaube ich schon von einer Kollegin erzählt, mit der es eher schwierig war zusammen zu arbeiten. Entweder mochte sie einen und man kam klar oder auch nicht. Ich habe durchaus auch davon berichtet, dass ich es mit ihr anfangs nicht ganz leicht hatte. Auch sie sagte immer wieder, dass sie sich für mich total freuen würde. Es für mich eine einmalige Chance war. Sie wäre auch gerne dort mit hin gefahren, hatte aber die Möglichkeit dazu nie bekommen.

Einige Zeit später, kam der Kollege und wollte mit mir kurz sprechen. Er teilte mir mit, dass ich doch nicht mitfahren würde zu den Special Olympics. Ich frage ihn warum. Man hätte angeblich entschieden, dass es besser wäre, jemand vom Sozialdienst (Sozialpädagogin) würde mitfahren. Da sie die Leute ja besser kennen würde als ich.

Ich kam mir leicht verarscht vor. Als wäre ich nicht in der Lage, auch mit anderen Menschen arbeiten zu können, mit denen ich nicht täglich zu tun hatte. Ich war enttäuscht, traurig, frustiert. Es wäre eine einmalige Chance gewesen für mich.

Gerade die Kollegin, mit der ich es nicht leicht hatte, gab extremes Mitleid mit mir an. Es wäre ja so schade. Das wäre ja so toll gewesen wäre ich dort mit gefahren. Und so weiter und so fort. Sie würde ja auch überhaupt nicht verstehen, weshalb man da jetzt den Sozialdienst mitnehmen würde. Aber sie verstehe das schon, dass diese mitfahren würde. Da sie die Leute ja besser kennen würde. Sie hatte dabei immer einen sehr komischen Gesichtsausdruck. Als würde sie jeden Moment loslachen und einen Lachanfall bekommen.

Langsam dämmerte mir aber etwas. Die besagte Sozpäd, hielt sich die letzten zwei Wochen sehr häufig in der Gruppe, meiner teilweise ungeliebten Kollegin auf. Anscheinend immer wieder wegen Berichten die bearbeitet werden sollten. Diese beiden konnten sehr gut miteinander. Und wenn meine Kollegin jemandem einen Strich durch die Rechnung machen wollte, schaffte sie dies auch. Egal mit welchen Mitteln.

Mein Verdacht erhärtete sich immer mehr, dass meine Kollegin dort ihre Finger im Spiel hatte. Weil sie Ursprünglich mitfahren wollte. Es mir vielleicht nicht ganz gönnte. Sie auf die Sozpäd eingeredet hatte. Sich immer wieder mit ihr getroffen hatte. Im selben Zuge hieß es nämlich auch, dass besagte Sozpäd, sich sehr dafür eingesetzt hätte, das sie mitfahren würde anstatt mir.

Es war nur ein Verdacht. Dennoch war ich enttäuscht und auch auf gewissen weise Sauer auf die Kollegin und die Sozpäd. Gerade auf die Sozpäd, da diese meist ein sehr eingebildetes Wesen an den Tag legte. Was ich nicht abhaben konnte. Ich ging ihr grundsätzlich nun aus dem Weg. Immer wenn sie in unserer Abteilung war, beschränkte es sich auf ein hallo. Dann war ich weg.

Sie musste gemerkt haben, dass ich ein Problem hatte. Das mir etwas nicht passte. Frau Sozpäd, sprach daraufhin auch eine meiner Kollegininen an, mit denen ich sehr viel sprach. Ob ich ein Problem hätte. Diese äußerte nur am Rande, dass ich es ihr übel nehme, dass man mich durch sie als Begleitung bei den Special Olympics ersetzt hatte. Ich dort so gernen mit gefahren wäre und sie mir kurz und knapp, so ziemliche meine einzige Chance auf sowas versaut hatte.

Ihrer Aussage nach, hätte ich ja mit sicherheit noch mal wann anderst die Möglichkeit dort mit hin zu fahren.

Das ist inzwischen gut 4 Jahre her. Und ich war nach wie vor noch nicht dort. Also eine zweite Chance hat sich noch nicht ergeben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s