Eine Anleitung: Wie Frau sich schminkt, oder auch nicht.

Eine Frau, ihr Bad und ihre Schminksachen. So eine Sache für sich. Die einen schminken sich täglich und auch übertrieben, die anderen nur wenig und dezent bis garnicht. Bei mir gewinnt oft das Faulheitssyndrom, wobei ich dies jetzt beheben werde. Definitiv. Meinen Schrank im Bad, habe ich inzwischen aufgeräumt und geordnet. Jetzt ist das ganze nicht mehr so unübersichtlich.

Es haben sich gefühlt, viel zu viele Liedschatten in meinem Schrank, den ich nicht mal als täglichen Verbrauch habe. 4 Wimperntuschen und 3 Kajale. 5 verschiedene MakeUp Fläschchen und Töpfchen. Also sortieren wir. Die Lippglosse dürfen im Schrank bleiben, die Wimperntusche und der Kajal wird auf eines pro Produkt reduziert, die Liedschatten auf den täglichen Verbrauch redzuiert, so wie die Makeup Töpfe auf das tägliche reduziert. Das ganze überflüssige, was aber eigentlich nicht überflüssig ist, wandert in meine Vorratskiste im Flurschrank. Dort bunkere ich so ziemlich meine ganzen Vorräte und Sachen die ich nicht täglich in Gebrauch habe.

So, wie schminke ich mich nun und wie komme ich jetzt zu einem effektiven Ergebnis? Nun ja, um ehrlich zu sein, beschränkt es sich bei mir meist auf eher dezent und ja keine Ahnung, wie sagt man das? Schlicht, genau schlicht. Ich bin ein schlichter Mensch. Aber ich finde es immer sehr schick wie sich manch anderer schminkt und bin beinahe traurig oder beleidigt, dass meine Wimpern nie so vollumenmäßig aussehen, wie es die Werbung oft verspricht. Aber damit muss man sich abfinden.

Also wie schminke ich mich nun? Soll ich, die faule Socke wirklich anfangen hier jetzt eine Erklärung abzuliefern? Ich tus einfach mal. Aber Vorsicht, IRONISCH!

 

Wieder eine total ironische Anleitung

Bitte diese Anleitung nicht für ernst oder voll nehmen. Diese Anleitung ist fachlich so wie allgemein total überzogen. Bitte nicht nachmachen und die Ironie einfach überhören. Fürs nachmachen wird nicht gehaftet!

Frau begebe sich bitte in ihr Badezimmer. Man öffne den Schrank und bereite sich alle Utensilien her, die man benötigt. Dazu gehören:

 

Material

  • Make Up
    • Liedschatten in einer sehr grellen Farb
    • Kajal
    • Abdeckstift
    • Lippgloss oder alternativ einen sehr roten Lippenstif
    • Wimperntusche

 

Sollten diese Utensilien nicht vorhanden sein, begebe man sich bitte in den nächsten Drogeriemarkt um sich diese in überzogenem Maß zu kaufen.

 

 

Kurze Hilfestellung für den Einkauf im Drogeriemarkt:

Im Drogeriemarkt kaufe man sich nun, sollte es nicht vorhanden sein, die Utensilien, welche man dringend benötigt um sich zu schminken.

Man beginne mit dem MakeUp. Man suche sich entweder ein Mouse oder die Flüssigversion, selbstempfehlung ist die Flüssigversion, da diese so schön flüssig ist und auf die Haut gut aufzutragen ist. Kaufe man sich also das Makeup, so beachte man, dass man dieses nicht dem Hauttypen anpasst und ein eher dunkleres kauft, damit Rötungen oder Pickel sicher abgedeckt werden. Es handelt sich um einen Irrglauben, die Farbe auf den Hauttyp anpassen zu müssen, da es absolut nicht der Realität entspricht, dass man somit unnatürlich und überschminkt aussieht.

Als nächstes wähle man einen Kajal, dies gestaltet sich im Normalfall als einfach. Es gibt zwar eine Auswahl an verschiedenfarbigen Kajalen. Dennoch muss beachtet werden, dass man der Norm entspricht und einen schwarzen kauft, damit man auch ja nicht auffällt. Das wäre ja sonst wirklich peinlich! Außerdem ist darauf zu achten, dass man sich unbedingt, einen Kajal kauft, welchenman nachspitzen muss. Es gibt zwar noch die Variation, bei welcher man, die Miene aus einem Plastikstift immer heraus dreht. Dennoch ist es besser einen zu kaufen, bei dem man spitzen muss, da hier der Arbeitsaufwand, weitaus geringer ist. Als wenn man ständig die Miene aus dem Stift heraus drehen muss. Man vergesse hierbei bitte ganz bewusst, den Spitzer, alternativ können auch Messer oder andere Utensilien zum spitzen verwendet werden. Außerdem ist hier der Kick gleich noch ein bisschen erhöht, wenn nichts funktioniert, gerade dann, wenn man Stress hat. Nicht zu vergessen, dass man sich darüber ärgern kann, dass man keinen Spitzer gekauft hat.

Der Liedschatten, ist mitunter eines der wichtigen Artikel, mit denen man sich lange und intensiv auseinander setzten sollte. Liedschatten, gibt es in einer sehr großen Farbauswahl. Man wähel hier den grellsten und farbintensievsten Liedschatten. Man achte nicht darauf, dass er ggf. Wasserfest ist. Man kaufe am besten, einen sehr billigen, welcher nicht ganz so gut auf der Haut anhaftet. Hier ist die Garantie gegeben, dass man seinem Hobby des Schminkens den ganzen Tag nachgehen kann, da man nachschminken kann. Alternativ wählen Sie bitte, den teuersten liedschatten, der im Vergleich weniger Inhalt aufweist und bereits nach 5 Anwendungen aufgebraucht wurde. Beim teuren bitte darauf achten, dass man ihn nach dem Kauf und einmaligem benutzen, auf den Boden fallen lässt, damit dieser bröckelt und nicht mehr verwendbar ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu ärgern und wiederholt und nochmals einen Haufen Geld auszugeben.

Nicht zu vergessen ist nun auch noch die Wimperntusche. Hier wähle man am besten drei verschiedene aus. Bitte darauf achten, dass dieser nicht Wasserfest ist. Gehe man nämlich mit einem Wasserfesten ins Schwimmbad, bekommt man den schönen Verschwommeneffekt nicht zu Stande, nachdem man getaucht ist. Bitte gehen Sie im Geschäft, an sämtlichen MakeUp Entfernungsprodukten vorbei. Diese werden vollkommen überbewertet. Auch Wattepads, benötigen Sie nicht um sich abzuschminken. Denn die Schminke verschmiert beim Duschen und schlafen wunder schön und man hat einen ganz tollen Effekt. Ganz abgesehen davon, wenn man sich nicht abschminkt, dass die Bettwäsche und ggf. Kleidung eine neue Färbung abbekommt.

Die Umsetzung

Nun begebe sich Frau, endlich, ins Bad um sich fertig zu machen. Man plane hierfür etwas mehr Zeit ein. Da das Klischee bedient werden muss, dass Frauen lange im Bad benötigen um sich fertig zu machen.

 

  1. Man trage das Makeup viel zu dick auf das Gesicht auf. So dass man durchaus sieht, dass man Makeup auf dem Gesicht aufgetragen hat. Die Farbe muss sich klar abheben, daher hat man auch das viel zu dunkle Makeup gekauft. Zu beachten ist hier hauptsächlich, dass alle Pickel und Rötungen überdeckt und nicht mehr sichtbar sind.

2.  Als nächstes benutze man den Kajal, den man auf die Kanten der Augen aufträgt. Man male bewusst über die Ränder hinaus, dass im Augenwinkel ein schwarzer Strich erkennbar ist. Bitte umgeht einen anders farbigen Kajal! Man trage den Kajal so lange auf, bis dieser stumpf ist. Daraufhin ärgere man sich, dass man keinen Spitzer mit gekauft hat und suche sich einen, den man für gewöhnlich für normale Stifte kauft. Es ist zu beachten, dass das Holz nach dem Spitzen Splitter aufweist. Damit man sich nicht mehr richtig schminken kann damit und sich damit weh tun könnte. Dann ist es perfekt. Alternativ lasse man auch die Spitze immer wieder abbrechen, damit man sich ärgern kann, dass man nach mehrfachem spitzen nur noch ein Stümmelchen des überaus teuren Kajales in der Hand hat und sich einen neuen kaufen muss.

3. Dann geht man über zum Liedschatten. Man ärgere sich zuerst, dass man keine Pinsel mit gekauft hat. Man Benutze, wenn man diese nicht hat, alternativ die Finger um den Liedschatten aufzutragen. Man trage nun mehrere Schichten auf und male auch über das Lied hinaus den Liedschatten auf. Dieser sollte bis zu den Augenbrauen gehen, damit man ihn auch wirklich sieht. Dies entspricht der Norm und sieht ultimtiv schick aus. Nach dem Auftragen, schmeiße man den Liedschatte (bitte mit geöffnetem Deckel) auf den Boden, so dass der Liedschatten beinahe pulverisiert ist. Außerdem soll sich das Pulver schön auf dem ganzen Boden verteilen, dass man putzen muss. Alternativ kann man den Liedschatten auch ins Waschbecken donnern. Danach bitte kräftig ärgern und einen neuen total überteuerten Liedschatten kaufen. Bitte darauf achten, dass die Farbe richtig schön dick aufgetragen wurde, bevor man den Liedschatten zerstört, damit man auch wirklich richtig schön die Farbe im Gesicht hat.

4. Zu guter letzt benutze man die Wimperntusche. Man tunke die Bürste mehrfach in die Farbe ein. Auch wenn mehrfaches rein und raus scheinbar nichts bringt, dies ist jedoch ein gerne und weit verbreitetes Gerücht. Hat man nun genug Farbe auf der Bürste, pinsle man die Wimpern voll. Bitte beachten, dass genügend aufgetragen wird, da die Wimpern sonst nicht richtig schwarz aussehen oder gar nicht zusammen kleben. Es ist nämlich wichtig, dass die Wimpern zusammen kleben und die Farbe am besten auch klumpt. Dann bitte auch darauf achten, dass Wimperntusche von den Wimpern auf das Lied kommt und man schwarze Farbe im Gesicht hat, damit man den Speziellen farblichen Kombinationseffekt hat.

5. Zu guter letzt ärgere man sich bitte darüber, dass die Augen gleichmäßig geschminkt wurden. Alles nochmal verändern, so dass es nicht gleichmäßig und unterschiedlich aussieht. Denn gleichmäßig kann jeder. Möglicherweise können sie versuchen, sich die Farbe mit Wasser aus dem Gesicht zu waschen, damit dies auch noch etwas verläuft. Hierbei nochmal überschminken, dass gibt einen schönen Effekt. Man wasche das ganze mit Wasser, da die Schminke in den meisten Fällen nicht wasserfest sein sollte. Außerdem sind sämtliche Abschminkprodukte nicht zu empfehlen, da dadurch das ganze Schminkbild versaut werden kann und es viel zu unordentlich und unregelmäßig überflüssige Schminke enfernt. Dies Produkte sind vollkommen oberflächlich.

Nun bedanke ich mich recht herzlich für euer vertrauen und das ihr meine Anleitungen zu sämtlichen Themen lest.

Viel Erfolg nun beim Schminken mit dieser Anleitung. Zum perfekten Bild gehört natürlich auch noch die Frisur, hierzu wird die Tage eine absolut „ernst gemeinte“ Anleitung erscheinen.

Nun viel Erfolg 😉

Beste Grüße mein Ironisches Ich

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine Anleitung: Wie Frau sich schminkt, oder auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s