Nur noch 5 Tage bis Irland

Jetzt sind es wirklich nur noch 5 Tage bis ich in den Flieger nach Irland steige. Wahnsinn, so schnell vergeht die Zeit. Wie im Flug, wirklich. Welche Ironie *lach* ich steige in den Flieger, die Zeit vergeht im Flug. Welch Ironi, ich wiederhole mich. Ich muss jedoch anmerken, dass ich langsam etwas unter Stress gerate.

Habe ich doch noch ein paar Sachen bestellt. Unter anderem befinden sich die Ersatzakkus darunter, so wie die Hülle für mein Tablett. Allerdings kommen diese Wohl nun erst diese Woche. Aber fraglich ist, wann diese Woche. Ich hoffe nur, dass sie wirklich die Woche noch kommen. Sonst ist das echt bescheuert.

Offen gestanden muss ich auch zugeben, dass ich immer noch nicht gepackt habe. Aber ich habe ja noch ein bisschen Zeit. Spätestens am Freitag sollte ich jedoch meine Sachen einpacken, damit ich Samstag dann nicht in Stress gerate. Ich wollte mir ursprünglich eigentlich auch eine Liste erstellen. Aber, dass habe ich auch nicht gemacht. Was tue ich eigentlich? Nichts ausser das ich mir dann kurze Zeit später einbildete, ich müsse mir die Nägel lackieren. Ja, dass muss auch hin und wieder sein.

Aber eigentlich war ich ja bei der Thematik Irland. Und Urlaub. Ja, Noch fünf Tage bis es los geht. Ich habe mir nun auch schon einen Koffer organisiert. Einen Trolli, mit Rollen. Ich habe ihn mir eigentlich, um ehrlich zu sein, von meiner Mama gemopst. Weil der so schön groß ist und so viel rein passt. Eigentlich mit der Begründung, ich müsse ja auch noch ein paar Sachen aus Irland mit nach Hause bringen. Aber wie ich mich wieder mal kenne, packe ich wieder viel zu viel Sachen ein, wo ich meine ich müsse sie mitnehmen.

Meine Eltern meinte daraufhin, das es doch wohl zusätzliche Kosten verursachen würde, wenn ich diesen Koffer mit nähme. Ich musste sie jedoch eines besseren belehren. Hatte ich genau diesen Koffer bereits in London dabei. Und ging er damals auf den Cm genau durch die Kontrolle ohne Aufpreis. Außerdem musste ich sie darüber belehren, dass wir 20 kg freigepäck mit dabei hatten. Schließlich hatten wir für hin und rück Flug 250 € bezahlt. Ganz zu schweigen von den 8 kg Handgepäck, Getränke und Essen inklusieve. So lässt es sich gut fliegen. Nie mehr billige Airlines. Da diese sowieso, gerade übers Netzt, garnicht mehr sooooo günstig sind. Kommen ja übers Netz noch haufenweise Gebühren dazu.

Nun ja. Auf jeden Fall werde ich mich vielleich doch schon mal damit befassen, eine Liste zu schreiben, was ich mitnehmen werde. Aber wie ich mich kenne, werde ich es nicht tun und einfach alles irgendwie in den Koffer schmeissen, wo ich meine ich würde diese Sachen benötigen. Aber ist ja gut….was brauche ich denn alles….ich muss mir das aufschreiben…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s