Zurück am Weißwurstäquator

Hallöchen meine aller tollsten Stammleser! Und natürlich auch ein herzliches Hallo an die Neuleser, oder diejenigen die sich das erste Mal auf meine Seite verlaufen haben.

 

Wie man sieht, bin ich recht gut wieder am Weißwurstäquator angekommenJ. Der Flug war relativ okay. War halt ein Flug eben. Wir hatten keine Turbulenzen und so. Abgesehen davon das sie, schon wieder, nur Englisch geredet haben. Aber was erwartet man auch von einer Irischen Airline. Was Essen und Trinken anging, hatte ich schon vorgesorgt, am Flughafen. Wurde ich doch schon wieder ignoriert. Aus welchem Grund auch immer. Derweil hatte ich diesmal keine Löcherhose an. Aber egal. Ich hatte ja was. Das einzige, was mich schier zur Weißglut getrieben hat, war die Tatsache, dass es am gesamten Flughafen in Dublin, kein einziges Raucherkabuff nach den Kontrollen gibt. Da wirste schier Irre. Bist du einmal durch die Sicherheitskontrolle durch, hast du als Raucher vergeigt. Dann musst warten, bis der Flieger gelandet ist. Blöd wenn man eine Wartezeit von gut 2 Stunden überbrücken muss, und das Bedürfnis nach einer Zigarette hat.

 

Am Flughafen in Dublin, hatte ich dann vor der Kontrolle das erste Problem, dass noch vor dem nicht vorhandenen Raucherkabuff auftrat. Da wir online schon eingecheckt hatten für den Flug, mussten wir eigentlich nur noch, an einem Automatischen Gepäckschalter unser Gepäck aufgeben. Heißt, Koffer auf ne Waage Stellen, Bordkarte unter den Skanner halten, Klebebendel an den Koffer babben und Koffer aufs Laufband ins Ungewisse. Nun ja, nach Gefühlt 100 Versuchen habe ich es dann aufgegeben. Erzählte mir der Automat erst mal, dass mein Koffer 21 kg hätte. Also 1 Kg zu viel. Sach mal, geht’s noch! Zuhause hatte das Ding gerade mal 13 Kg. Also irgend ne Waage scheint hier Märchen zu erzählen. So irgendwie. Also erst mal Koffer ausräumen und gut 1 Kg Gepäck ins Handgepäck umbauen. Wegen 1 Kg zahl ich doch nicht 10 € extra. Nene. Soweit kommt es noch. Nun ja, dann gings eben weiter. Das ich dann beim Einscannen war. Aber mir der Automat immer wieder erzählte, dass was nicht stimmt und er mein Gepäck nicht aufnehmen kann. Blöde Technick hier hey! Und dann steht nicht mal n Flughafenpersonal da, dass einem helfen könnte, wenns nicht geht.

 

Daraufhin, gingen wir dann doch an den Schalter und durften der Dame erst mal erklären, dass wir es mehrfach am Automaten versucht hatten, es aber auf Teufel komm raus nicht funktioniert hat. Sie sah uns dezent wütend an. Ja, was können wir denn bitte dafür, dass dieses Teil nicht funktioniert und die Koffer nicht annimmt. Für was wird sie denn dann bitte bezahlt? Mit sicherheit nicht fürs rumsitzen, kaffeetrinken und Löcher in die Luft starren, oder? Naja, die Koffer waren dann auf jeden Fall durch. Und auf dem Weg zum Flieger. Zwischenzeitlich bekam ich noch meinen Persönlichen Kollor, denn ich dachte ich hätte in all dem Trubel meine Zigaretten verloren, die mir aus der Jacke gerutscht sind. Super, hab ichs wieder geschafft. Waren ja nur noch 4 Stück drin. Nach den Kontrollen, wollte ich mir dann in einem Laden noch welche Kaufen. Aber nur welche mit 10 drin. Ich wackelte also in dem Geschäft an einen besetzten Schalter. Man muss dazu sagen, dort musste man selbst seine Sachen unter so Scanner halten und dann am Automaten zahlen.

 

Gut und schön, dennoch brauch ich jetzt noch Fluppen. Ging also an den „Schalter“ und war schon etwas skeptisch. Vor mir, stand eine gelangweilt Kaugummi kauende Angestellte. Im ersten Moment dachte ich mir, wenn sie weiter so ausgiebig rum kaut, renkt sie sich vielleicht den Kiefer aus. Diese Dame, sprach mich dann dezent genervt und pissig an, dass ich hier nicht zahlen könne. E Moment mal, dass wollte ich ja auch garnicht, aber ich muss was fragen. Und iwer muss mir ja die Fluppen ausm Schrank geben, ich glaube nämlich nicht, dass da Selbstbedienung ist. Ich setzte also nach kurzem zögern an, oder wollte es, da sagte sie schon wieder, diesmal etwas schärfer, ich könne hier nicht zahlen. Dürft ich mal bitte jetzt was sagen. Ich also, ja ich bräuchte allerdings Zigaretten und das es da ja wohl keine SB gäbe so wie es aussieht oder ob ich das falsch sehe. Darauf kam nur ein sehr angepisstes, welche ich denn gerne hätte. Ja sorry, dass ich vorhin was gesagt hab. Naja auf jeden Fall, fragte ich nach einer Marke mit 10 drin. Ein überhebliches „Wir verkaufen nur Schachteln mit 20 drin.“ Mhm…okay…du mich auch. Ich bedankte mich und meinte ich wolle nur welche mit 10, daher hat es sich erledigt. Konnten mich mal hier.

 

Später fand ich dann aber doch meine Zigaretten, die im Handgepäck untergegangen waren. Und da viel mir dann auf, dass es in Dublin kein Raucherkabuff gab. Super….gut 4 oder sogar 5 Stunden keine Zigarette. Prima, hammers wieder geschafft. Also ausharren und warten.

 

Im Flieger selbst, hatte ich einen Platz, neben einer ganz lieben Frau, in der Mitte noch ein Sitz frei, wo man Sachen ablegen konnte. Vor mir, saß allerdings ein etwar zwei oder dreijähriger Junge, der vor und während dem Start das ganze Flugzeug zusammenschrie. Was mich irgendwie leicht genervt hat, trotz stöpsel in den Ohren. Aber während dem Flug war ruhe. Schlafen konnte ich nicht. Ich versuchte zu lesen, konnte es aber auch nicht wirklich. Irgendwann, waren auch zwei Stunden vorbei und wir gelandet. Man war ich froh wieder zuhause zu sein. Draußen erst mal ne Runde rauchen.

 

Jaja. Zuhause angekommen, musste ich erst mal chillen. Den Koffer packte ich auch erst heute so wirklich aus. Abgesehen von den Klamotten, die ich gestern Abend schon angefangen habe zu waschen. Zwei Maschinen die durchgelaufen sind.

 

Gestern hatte ich dann noch nen andern Anfall. Ich habe mir nochmal zwei Ohrringe machen lassen. Einen weißen und einen in regenbogenfarben. Voll gut. Aber es hat so verdammt weh getan. Letzte Nacht habe ich demnach etwas schlecht geschlafen, denn immer wenn ich mich auf mein rechtes Ohr gelegt hatte, wachte ich auf. Heute geht’s dann wieder zur Arbeit. Spätdienst. J

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s