Der Gestrige Tag, Unwetter und eine Ballonkarte

Hallöchen meine lieben Leserinnen und Leser!

Schön das ihr wieder vorbei schaut. Das freut mich durchaus sehr. Wirklich, dass meine ich sehr ernst, auch wenn es sich vielleicht nach Honig um den Mund schmieren anhören könnte. So soll es jedoch nicht rüber kommen J.

Das Wetter scheint heut nicht so wirklich zu wissen was es will. Wie im April irgendwie. Viele Wolken und hin und wieder ein paar blaue Stellen, an denen die Sonne ein Weilchen durchzukommen scheint. Nebenher geht noch ein leichter, kühler Wind. Gestern hat es bei uns, gegen Nachmittag, richtig heftig angefangen zu regnen. Richtige Schauer und teilweise auch Hagel kamen runter. Als ich heute Mittag die Nachrichten bei Punkt zwölf sah, war ich doch etwas schockiert, wie heftig es sich dann anderenorts ausgewirkt hatte. Und ich habe nur etwas skeptisch unseren regionalen Fluss begutachtet und festgestellt, wenn es noch etwas mehr nun regnet, fehlt nicht mehr viel bis dies Fluss über die Ufer tritt. Zumal in diesen Fluss ein anderer mündet, der aus den Alpen kommt und demnach, den gesamten geschmolzenen Schnee und Eis mitbringt. Was den Pegel natürlich auch nochmal deutlich steigen lässt.

Der gestrige Tag, war ein halbwegs entspannter Tag, muss ich sagen. Ausschlafen, das restliche gute Wetter am Vormittag, habe ich zum Reiten genutzt. Die Mausi war mal richtig gut drauf gestern. Nach etwa 20 Minuten hatte sie sich recht gut eingelaufen und fetzte wie eine wilde Urschel herum. Man hätte nicht glauben können, dass sie eigentlich Spat im Anfangsstadium zu haben scheint. Ich habe kürzlich glaube ich schon mal erwähnt, das Spat eine athroseartige Entzündung im Spatgelenk ist oder? Das Spatgelenk oder Spatknochen befindet sich beim Sprungelenk. Nur so am Rande. Es handelt sich um eine Entzündung, die nach und nach das Gelenk bzw. die Knochen versteifen lässt, weshalb die betroffenen Tiere meist eher Steif laufen. Häufig laufen sich die Tiere ein, können aber immer wieder schmerzhafte Schübe bekommen. Im Grunde eine Alterserscheinung bzw. eine Überbelastung, durch häufiges und vieles Reiten (betroffen sind meist Sportpferde oder Kutschpferde) oder durch Fehlstellugnen und Fehlbelastungen der Beine. Man kann dagegen mit Schmerzmitteln bzw. Entzündungshemmern arbeiten. Operative Eingriffe sind möglich indem das Gelenk vom Tierarzt versteift wird oder die Nerven, die den Schmerz am Gelenk auslösen werden durchtrennt.

Im Netz habe ich dann Gelesen, beziehungsweise bin ich drüber gestolpert, dass auch mit Pflanzlichen Mitteln dagegen vorgegangen werden kann. Ich kam mir vor, als hätte ich den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Ist es doch tatsächlich so (war mir unterbewusst klar), dass Brennnesseln nicht nur gut zum Entwässern geeignet sind (und Stoffwechsel anregend sind sie auch noch!) sondern auch Entzündungen hemmen, gegen Urinstein helfen so wie zur Behandlung von Arthrose eingesetzt werden kann um die Schmerzen zu linder bzw. das Vorschreiten der Krankheit verlangsamen. Dennoch, stand ich wie der Ochs am Berg und wusste nicht wie mir geschieht. Ich werde mich wohl heute Abend mal über die ganzen wild wuchernden Brennnesseln bei uns her machen, dies zum Trocknen aufhängen und dann im Mixer (samt stiel) kleinhächseln werde. Danach bekommt Mausi täglich ein bisschen davon unter ihr Alte-Pferde-Futter gemischt. Der Bubi soll natürlich auch was haben. Die beiden fressen getrocknete Brennnesseln auch so wahnsinnig gerne.

Nun gut, nachdem ich jetzt gerade etwas auf dem Schlauch sitze und nicht mehr weiß wie ich weiter tippen soll, werde ich mich mal darüber infomieren, gegen was Schafgarbe hilft. Beziehungsweise für was es denn gut sein kann. Mausi scheint zur Zeit wie von der Tarantel gestochen, das Zeug nur so in sich rein zu stopfen. Man muss sie regelrecht bremsen.

Ach mir fällt dann doch noch was ein. Während meinem Ritt, habe ich in der Wiese eine Karte gefunden. Und war schon beinahe freudig aufgeregt. War es doch tatsächlich eine Karte, von einer Hochzeit. Ihr kennt das doch alle bestimmt. Da lässt man Luftballons mit Karten dran steigen und hat dann irgendwas auf der Karte stehen, meistens Glückwünsche oder so ähnlich. Diese landen dann irgendwo und man soll sie dann zurück senden um zu sehen wo sie überall gelandet sind. Ich habe bisher noch nie so eine Karte gefunden. Bis gestern und dann war sie auch noch aus der Schweiz! Die Karte hatte dann aber einen ziemlich langen Weg hinter sich. Ich werde sie zurück senden. Das Brautpaar, wird dann nämlich von zwei Gästen (je nach Saison) zum Grillen oder Raclette eingeladen. J Aber nur, wenn die Karte zurück kommt ^^, was sie auch tun wird. Der Ballon, hat eine Strecke von etwa 400 km zurückgelegt, habe ich gerade gegoolet J

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Gestrige Tag, Unwetter und eine Ballonkarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s