Urlaubsgebrabbel: Ich war da mal in der Türkei

Ein Überforderter PC, das macht doch Freude! Gerade dann, wenn man eigentlich schon am Vorabend vor hatte, einen neuen Bericht über den Urlaub zu verfassen. Dann tut man dies das und jenes, bekommt die Kriese weil man glaubt, der PC hat einen Virus und die einfachste Lösung war, nach dem Antivirenprogramm einfach mal den PC neu zu starten. Allerdings bin ich da gestern nicht mehr drauf gekommen vor lauter müde und fertig.

Aber gut, dann hole ich halt den Beitrag nach, so wie son richtiger Urlaubsblogger oder Reiseblogger halt. Wobei ich da glaube ich noch üben muss, der vorherige Text, den ich eigentlich vorbereitet hatte, war sowieso nicht ganz so das, was ich eigentlich loswerden wollte. Glaube ich zumindest zu meinen. So kommt es mir zumindest vor. Allerdings bin ich mir gerade derzeit auch nicht so ganz im klaren, was ich überhaupt erzählen soll. Will. Darf. Die Ironie ist mir gerade etwas abhanden gekommen.

Ja ich hatte Urlaub. Ich war in der Türkei. Kurze zusammenfassung der Gesamten Sache: Strand und Entspannung. Allerdings wurde dies etwas durch diverse andere Dinge gestört, wie zum Beispiel, viel zu laute und nervtötende Musik am Pool, weshalb ich mich meist an den Strand verzog oder ein nicht richtig funktionierendes Internet. Ich sage euch, dieses Internet hatte ernsthaft die abartigsten Schwankungen die man sich vorstellen kann. Da ist man sowieso im Urlaub schon nicht viel im Netz und dann funktioniert es nicht richtig. Darüber habe ich ja schon kurz berichtet gehabt, naja was heißt kurz, in mehreren Beiträgen. Schrecklich muss das rüber gekommen sein…da is sie im Urlaub und beklagt sich nicht etwar über das Essen, sonder über das Internet! Aber ernsthaft, wollt ich echt nicht so viel und lang immer am Handy hängen. Aber es ging teils nicht anderst. Abgabe eines Beitrages, stellte sich als denzent schwierig dar. Gerade dann wenn ich Bilder mit hochladen wollte. Meist bekam ich kurz vor abschluss des Hochladens die Meldung „Hochladen fehlgeschlagen“, und das nicht nur einmal sonder gefühlt 10 Mal in fünf Minuten. EInloggen, Ausloggen, Einloggen, Ausloggen….Hochladen, Hochladen, Hochladen. Kurz vor dem Durchdrehen, WLan logt sich plötzlich selber aus. Einlogen, ID-Konnte nicht erkannt werden, Wiederholtes Einloggen mit der Meldung „…Verbinde“ und das gefühlt 5 Minuten lang. Das war mal stress, gerade dann, wenn du nur Schnell mal was hochladen willst. Aus dem Schnell wurde dann gerne mal ne halbe Stunde. Prima.

Nun noch eine kurze Erklärung, weshalb ich nur sehr kurze Beiträge los gelassen habe. Natürlich auch wegen dem teilweise total verrückten und durchgedrehten WLan. Aber nicht nur, wobei irgendwie war da das WLan auch schuld dran. Sonder aus dem Knappen grund, dass ich mich aus unerfindlichen Gründ mit meinem Laptop nicht einloggen konnte. Ich kann es mir bis heute nicht erklären warum es nicht geklappt hat. Aufgrund dessen, habe ich es dann auf zuhause vertagt, ein paar Urlaubsberichte in der Ausführlichen version von mir zu geben. Vom Handy gestaltet sich das immer als etwas langwirig einen etwas längeren Beitrag zu verfassen, weshalb ich diese eigentlich immer und sowieso lieber vom PC aus tippe, weil wegen 10 Finger System statt zwei Daumen Taktick. Und demnach auch schnelleres vortschreiten. Wäre das Internet sowieso überfordert gewesen, hätte ich einen längeren Beitrag verfasst. Glaube ich.

Noch kurz zum Schluss, wenn ich dann doh noch mal fertig bin, mit meinen Reporten über den Urlaub, habe ich mir vorgenommen, eine neue Taktik des Beitragsgeschreibes von mir zu geben. Habe ich mir kürzlich immer wieder die Suchbegriffe des Monats angeschaut und ein paar gesehen, aus denen man noch was machen kann. Oder auch könnte. Ich weiß zwar noch nicht wie, aber irgendwie werde ich das schon schaukeln.

Beliebtester Suchbegriff oder die Suchbegriffe des Letzten Monats waren sehr interessant, die Beliebtesten drei war folgende:

1. Traumfänger tattoo vorlage

2. Übelkeit nach 1. Reitstunde (ist mir zwar nicht ganz schlüssig aber egal)

3. Burgberg xxl restaurant (hierüber habe ich eigentlich schon ausführlich berichtet *räusper*)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s