Traumwelt Suchbegrifftexte

Ich habe es wohl aktuell ganz wichtig damit, meine Suchbegriffe zu überliegen und dachte auch, ich würde dadurch vielleicht ein paar neue Beiträge zustande bringen. Ich muss zugeben, zu manchen Suchbegriffen ist mir auch so einiges eingefallen. Allerdings sind es so viele, dass ich eigentlich schon total überfordert bin, wenn ich diese nur lese. Auch wenn manch ein witziger dabei. Trotzdem glaube ich nicht, dass es der Dauerbrenner sein wird, seine Suchbegriffe zu einem Beitrag umzubauen. Eigentlich hat man ja schon was geschrieben in dieser Hinsicht. Oder? Sonst würde man ja im Grunde nicht angezeigt bekommen, dass jemand aufgrund einer Sucheingaben, den eigenen Text gefunden hat.

Jetzt denke ich mir wieder mal, ja toll, jetzt hast du ein paar Beiträge vorbereitet, die gerade mal bis Sonntag ausreichen. Ganz prima. Und mehr hast du nicht drauf? Hört sich schwer nach im Selbstmitleid versinken an. Ist es vielleicht auch, sehe ich aber anders. Wie immer bei solchen Sachen. Grundsätzlich will ich nur kurz meinen Unmut mitteilen. So nebenbei.

Kann ich doch total begeistert darüber sein, dass täglich bis zu 20 Leute auf meinen Blog finden. So irgendwie. Auch nicht Blogger scheinen ihn zu finden. Aktuell versuche ich gerade ein paar Ideen zusammen zu bekommen, wie ich meinen Blog noch etwas interessanter mache. Wie ihr seht, habe ich derzeit das Format geändert. Nein das Layout, so heißt es eigentlich. Mal ein wenig verändert und dran rum gebastelt. Aber, nun versuche ich gerade einen Weg zu finden, die Beiträge etwas anders zu machen. Hatte ich aktuell bereits überlegt, eine Umfrage zu starten um den Lesern die Möglichkeit zu bieten, zu wählen was sie lesen wollen. Ähnlich wie beim Mitmachblog, der den Autoren die Abstimmung der Themen überlässt. Warum das nicht auch mal die Leser machen lassen. Allerdings habe ich aktuell den Verdacht, dass es dazu fast noch zu wenige sind, die regelmäßig zum lesen vorbei schauen um wirklich effektiv etwas dabei rauszubekommen. Wobei ja jeder mal klein angefangen hat oder klein anfängt. Trotzdem würde ich gerne noch ein bisschen abwarten. Minimal.

Zwischendurch schwappe ich mal zum Thema Buch über. Leider bin ich mit meinem Buch über Dinge, wie man sie nicht tun sollte, immer noch nicht sonderlich viel weiter gekommen. Ich scheine an einer akuten Schreibblockade zu leiden. Beim letzten Gang durch den Buchladen dachte ich mir oder ich fragte mich besser gesagt, wie es manch ein Autor innerhalb kürzester Zeit vollbringt, ein Buch mit 400 Seiten zu schreiben. Aber ich glaube das muss man auch erst mal können. Irgendwann werde ich mich meiner Idee mal wieder annehmen. Aber dazu brauche ich erst mal ein bisschen Zeit. Glaube ich.

Bei weiteren Überlegungen und bei meinem Überfall durch die Suchmaschiene Google, kamen weiter Fragen in meinem Kopf auf. Ich glaube ich habe zu viele Bericht zum Thema bloggen gelesen, die mich schier in den Wahnsinn treiben. Ich sollte es wirklich einfach dabei belassen, dass ich meinen Blog so schreibe wie ich es will und es eigentlich niemanden Beweisen muss oder will. Wäre ja vollkommener Stuss wennde mich fragst. Aber es hört sich immer so rosig an, wenn man davon liest, dass manch einer von daheim aus arbeitet. Weil dieser jemand damit seinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Aber es kann doch nicht sein, dass manche es nur aus der Geldgier heraus machen? Ich vermute mitunter auch, dass einige Neider unterwegs sind. Wie ich darauf komme, ist eigentlich ganz plausiebel. Es gibt immer die einen die neidisch sind. Egal wo. Nicht nur im Netz sondern auch im realen Leben.

Aber mal ganz ehrlich? Ich fände es auch nicht übel, wenn mein Blog ein bisschen Geld abwerfen würde. Was für mich jedoch nicht bedeuten würde, dass ich meinen Job an den Nagel hänge. Das Geld würde ich wohl auf die Seite schäffeln um davon dann meinen Reittherapeuten zu finanzieren. Allerdings sollte ich jetzt mal lieber aus meiner Traumwelt aufwachen. Guten Morgen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s