Tagebuchreihe 13 Tage Woche: Tag mir egal

Bericht fasst Tag 8 und 9 zusammen. Wie man mich gerade beschreiben könnte? Ein wandelnder Zombi trifft es wohl gerade ganz gut. Schlurf, tapp. Motivation in Afrika abgegeben, hole sie irgendwann in nächster Zeit mal wieder ab. Fraglich ist nur ob sie mit kommt. Weiß ich noch nicht so genau. Wird sich Zeigen.

Tja, was soll ich schon erzählen. Außer das sich mein gestriger Arbeitstag auf zwei Teile aufgesplittet hat. Frühdienst nach der Nacht, gegen halb 11 ausgestempelt. Auf dem Sofer vor mich hin geschimmelt. Danach kurzer Abstecher im Stall. Reiten leider nicht geklappt,Mausi gings gestern nicht so. Oder es war ihr einfach zu warm.

Ich selbst komplett übernächtigt, abends wieder in der Arbeit aufgeschlagen. Trotz Schlafdefizit der Versuch, Bewohner zu belustigen. Ist ehrlich gesagt garnicht so einfach. Gerade dann nicht wenn man die Berge an Arbeit sieht, die man aufgebrummt bekommt. Man hat als Nacht ja nichts zu tun. Nein. Könnte man mit offenen Augen schlafen hätte ich das wohl getan.

Kommen wir nun zu heute, Tag 9. Trotz wecker, hatte ich irgendwie heute morgen verpennt. Zum Glück war ich ja scho in der Arbeit und konnte somit nicht zu spät kommen. Hätte mich des frühen Morgens, als ich das erste mal wach war, nicht nochmal hinlegen dürfen. Muss jedoch sagen, dass ich letzte Nacht mehr schlief als zuvor. Irgendwie hat sich mein Körper dennoch das geholt was er meinte zu brauchen. Glaub ich.

Heute morgen noch den Frühdienst runter gerissen und jetzt.Jetzt bin ich glücklicher Sofa lieger. Morgen gehts nochmal ran. Prooooooost.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s