Bin ich etwa Pokemon Go infiziert?!?!

Isch glaubä äs nischt. Isch glaubääää äs niiiiischt! Ist doch der Wahnsinn! Ich kann es nicht glauben und wahrhaben will ich es schon fünf mal nicht!

Vor gut 1 Woche begab sich folgendes. Mein Mitbewohner und Bett-Mit-Benutzern Googelte. Er googelte wegen weil Pokemon go. Ganz furstriert stellte er hierbei dann irgendwann fest, dass die App auf seinem Handy nicht funktioniert. Weil sein Handy, das sage und schreibe erst 4 Jahre alt is (kann man das Glauben?!?!), nicht fähig dafür ist.

Kurz um. Ich, der absolute Pokemon go Gegner, musste einfach wissen, ob es auf ihrem Handy geht. Was es musste, denn ist dieses schließlich erst etwa ein halbes Jahr alt und bereits auf der Rückseite kaputt. Das Glas ist gesprungen. Trotz Schutzhülle. Warum habe ich dann bitte überhaupt eine Schutzhülle? Wahrscheinlich damit das Handy kaputt geht. Für was denn sonst?

Pokemon Go, war mittlerweile installiert und schien zu gehen. Okay, gut. Passt. Nicht der Rede Wert. Nur mal kurz getestet und dann habe ich es eingestellt. Irgendwie hat es mich gelangweilt. Herr Mitbewohner bekam es allerdings spitz. Dementsprechend ging mir ständig mein Handy ab, was ich dann immer irgendwo in der Wohnung suchen durfte. Herzlichen Dank auch.

Zu guter letzt, testete ich, ob es vielleicht auf meinem Tablett geht. Weil mein Handy ständig weg. Ein Ding der Unmöglichkeit. Komische Anwandlungen bekam da natürlich dann der Mitbewohner. Denn, irgendwie schien auf einmal mein Tablett Füße zu bekommen. Denn wollte der Herr Mitbewohner doch so gerne Pokemon Go spielen, was er nun ja, dank dem Tablett, kann.

Was das jetzt mit mir zu tun hat? Das frage ich mich auch gerade ein wenig. Weil eigentlich naja, ein bisschen langweilen tut es mich immer noch. Aber irgendwie, ist es zwischendurch doch ganz Witzig. Andererseit ist Geocaching immer noch besser. Man hat dann wenigstens was in der Hand, außer seinem Handy.

Inzwischen habe ich innerhalb von kürzester Zeit Level 6 erreicht. Wobei ich mich frage ob das jetzt gut oder schlecht ist. Wei eigentlich. Eigentlich finde ich es immer noch nicht mega toll. Bin ich trotzdem infiziert? Weil ich es ab und zu mit dem Mitbewohner spiele?

Advertisements

5 Gedanken zu “Bin ich etwa Pokemon Go infiziert?!?!

  1. Haha, ich weiß das klingt total banane, aber ich kann deinen Mitbewohner gut verstehen! Wollte es auch am Tag, als es rauskam, installieren, weil meine liebsten Menschen um mich herum, seit Tagen nur noch davon redeten. Und dann ist das mit meiner Android-Version nicht kompatibel :/ Andererseits denke ich mir aber auch ok, ’ne erwachsene Frau spielt so was nicht. ‚Aber trotzdem!!! Beneide dich jetzt ein bisschen 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ich kapier es immer noch nicht so ganz, was an dem Spiel so geil ist *lach*. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich für Pokemon eigentlich noch nie viel übrig hatte. Selbst vor 10 Jahren hab ich das nicht kapiert. Aber jedem das seine und zwischendurch is es dann doch ganz witzig. Aber nur hin und wieder. Wenn ich dann meinen Mitbewohner manchmal erlebe…könnte ich ihn an die Wand klatschen, da in den ungünstigsten Moment plötzlich das Tablett aufkreuzt. Aber gut. Ich will mal nicht noch mehr den Kotzbrocken raushängen lassen 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s