Da ist wohl was schief gelaufen

Verwirrung stiften kann ich gut. Habe ich schon immer drauf gehabt. Mache ich aber nicht mit Absicht. Zumindest nicht immer. Aber manchmal schon. Aber wie gesagt nicht immer. Verwirrung wird nun aufgedeckt. Hat das Fräulein nicht aufgepasst, so unterläuft ihr ein doofer Fehler. Mist. Kommt vor und kann passieren. Daher kommt nun eine Verwirrte und Kommentarlose Aufklärung dazu.

MitmachBlog

Passt das Fräulein einmal nicht auf, scheint sofort irgendwas schief zu gehen. Das Fräulein schafft es dann auch sofort, Verwirrung zu stiften, die sie so gar nicht stiften wollte. Und das alles nur wegen einem Beitrag, den sie gar nicht auf ihrem Mitmachblog posten wollte. Sondern auf dem Eigenen Blog.

Allerdings ist mir nach wie vor nicht klar, wie der Beitrag auf dem Mitmachblog gelandet ist. War ich mir sehr sicher, dass ich eigentlich meinen eigenen Blog eingestellt hatte. Aber irgendwie, habe ich dann doch irgendwas fehlerhaft gemacht.

Nun ja, dazu fällt einem dann selber nicht mehr viel ein. Außer, dass man dazu wohl vorerst keinen Kommentar abgeben kann. Zumindest nicht auf dem Mitmachblog. Schade Marmelade. Kann man den Beitrag jedoch auf meinem Blog nachlesen. Sollte man Interesse daran haben. Dort ist es dann auch mit dem Keinen Kommentar ausgekommentart, denn dort kann man dann sehr wohl kommentieren. Man kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 325 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s