Hiermit wiedersage ich den künstlichen Fingernägeln!

Wie die Pilze schießen sie derzeit aus dem Boden. An jeder Ecke findet man sie. An Ecke 1 Ist es günsiger als an Ecke 2. An Ecke 7 gibt es gerade sonderrabatt. Es stürmt beinahe nur so auf einen ein. Davor oder darin, sieht man mehrere Damen (manchmal, allerdings eher sehr selten auch Männer), die gefühlt im Akkord feilen, kleben und schneiden. Unverständliches wird gesprochen.

Was ich meine? Nagelstudios. Nagelstudios ohne Ende. Jedes wirb mit etwas anderem. Findet man dort meist auch eher Angestellte aus dem Asiatischen Raum. Die Meisten kaum ein Wort Deutsch sprechend. Einer oder Eine die für alle gefühlt übersetzten muss. Über die Köpfe der Kunden wird untereinander auf einer fremden Sprache gesprochen. Man fühlt sich Zeitweise sehr fehl am Platz. Fühlt sich blöd. Fühlt sich komisch. Weil man kein Wort versteht. Plötzlich ein lautes Lachen. Ein flüchtiger Blick, der einen selbst streift. Wurde da eben über mich gesprochen? Abwesend, herumstarrend, sitzt man dort. Wartet das die Nägel irgendwann fertig sind. Freundlich sind sie ja. Aber was sprechen die da immer?

60 Minuten später. Die Nägel sind fertig. Schauen nicht schlecht aus. Man selbst ist bereits von den Dämpfen und Gerüchen vollkommen neben der Spur. Belemmert. Kommt nicht klar. Wie schaffen die Leute dort, es den ganzen Tag so hinzunehmen? Der Geldbeutel gut 50 € ärmer. Man fragt sich, ob es das wirklich wert ist.

Gut 6 Wochen später. Ich frage mich, warum ich mir eigentlich diese doofen Fingernägel machen lassen habe. Eigentlich wegen der Hochzeit auf der wir vor ein paar Wochen waren. Aber die Dinger werden immer länger. Permanent bleibe ich irgendwo hängen. Toll sieht es inzwischen, aufgrund der Länge auch nicht mehr aus. Tippen wird immer schwieriger. Komme immer wieder auf die falschen Tasten.

Wegmachen gestaltet sich als schwierig. Nicht möglich ist es nicht. Allerdings sieht es dann oft sehr krüptisch aus. Was einen gerne mal dazu veranlasst, doch nochmal zum runterfeiel hin zu gehen. Will ich aber eigentlich nicht. Ich brauche eine Zange. Muss es abknippen. Lasse den Rest raus wachsen. Nagelack lässt grüßen.

Lässt sich leichter wieder abmachen und auch wieder kürzen. Es macht mich wahnsinig. Ich werde mir nicht mehr solche Nägel machen lassen. Mal abgesehen davon, dass ich manche Dinge garnicht mehr auf bekomme. Ende. Einmal gemacht. Jetzt nimmer.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Hiermit wiedersage ich den künstlichen Fingernägeln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s