Mal nachgedacht…oder vor mich hin gedacht.

Eigentlich befasst sich mein Blog ja eigentlich mit der Reiterei. Oder sollte sich mit der Reiterei schwerpunkttechnisch befassen. So war ursprünglich eigentlich mal meine Intension zu der Bloggeschichte. Warum ich angefangen habe und so. Jeder hat doch irgendwie eine Intension oder einen Grund weshalb er mit der Bloggerei anfängt. Oder?

Bei genauerem Betrachten, stelle ich für meinen Teil jedoch irgendwie fest, dass ich irgendwie über alles Schreibe, nur nicht übers Reiten. Oder nicht so viel. Zumindest erscheint mir das in den letzten Wochen und Monaten so gewesen zu sein. Gibt es einfach zu viele Sachen und Hobbys die mir zusagen um nicht davon zu erzählen. Wäre viel zu schade, von manchen Sachen nicht zu berichten.

Frage ich mich nur manchmal, ob die Sinnhaftigkeit dahinter immer so vorhanden ist, wie sie sollte. Also hinter manchen Beiträgen. Aber das sei mal dahin gestellt. Worauf ich jetzt gerade eigentlich hinaus wollte, ist zu sagen, dass ich eigentlich wesentlich mehr über die Reiterei schreiben wollen würde. So in der Theorie, aber ich irgendwie finde man muss vielseitig sein. Weshalb ich irgendwie dann doch lieber über mehr schreibe, als ich eigentlich anfänglich vor hatte.

Ich habe mir dann irgendwie auch mal ne Zeit lang eingeredet: ICH werde PRODUKTTESTER. Wahnsinns Idee. Nicht schlecht. Aber irgendwie gibts da doch schon so massenhaft von denen. Zumindest kommt es mir so vor. Oder ist das derzeit akute Einbildung? Wäre ja nicht das erste mal, dass ich mir irgendwas einbilde, was dann doch nicht so ist, ich davon aber toooootal überzeugt bin. Aber gut…..so kanns gehen oder? Passiert jedem mal.

Fertig gedacht, eigentlich schon keinen Schimmer mehr, was ich eigentlich denken wollte. Aber nun gut, so kanns gehen und so ist es….passiert 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “

  1. Hi, ich kann nur von mir sagen, daß mein ursprünglicher Gedanke zu bloggen auch ein anderer war, als es jetzt ist. Ich glaube auch, das fast jeder einen „Stimmungswandel“ mit macht, mal mehr mal weniger. Deshalb solltest du dir keine zu großen Gedanken darüber machen, über was du schreibst.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s