Fremdartiges Beamtendeutsch und Käsebrot

Ist doch alles Käse.

MitmachBlog

Mir kommt so einiges, zurzeit, ziemlich fremdartig vor. Gut was heißt hier schon einiges. So manches eben, was einem so tagsüber, eben über den Weg läuft. Sofern fremdartig einem überhaupt über den Weg laufen kann. Hat das eigentlich Füße? Vielleicht hat es auch noch ein Grinsegesicht und zwei Arme. Irgendwie so.

Fremdartige Texte liefen mir die Tage über den Weg die ich, auf der Seite der AA, gelesen hatte. Ja richtig gelesen, bei der Arbeitsagentur oder Agentur für Arbeit. Da gibt’s auch etwas längere Texte zu verschiedenen Themen, die man dann auch lesen sollte, wenn man das wollte. Oder besser gesagt könnte. Wenn man es denn auch täte.

Ach Grüß dich Verwirrung, biste auch auf ein kurzes Schwätzchen da? Ist aber nett, dass du mal vorbei schaust. Hab dich ja schon lange nicht mehr gesehen. Mensch schaust du gut aus! Neue Haarfarbe und Frisur? Magst nen Kaffee haben? Sei aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 541 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s