t by Tetesept, Eine Portion Glück, Sprudelbad Pfirsich/Vanille [Erfahrungsbericht]

Vorwort

Ich scheine eine Art Badewannenjunki zu sein. In der kalten Jahreszeit auch nicht zu verdenken. Gerade dann nicht wenn draußen Schnee liegt. Diese Wetter lädt geradezu dazu ein, am Abend ein heißes Bad zu nehmen. Am besten mit viel Schaum. Ein paar Kerzen im Bad und einem Buch. Vielleicht ist sogar ein wenig Musik mit drin. Wobei ich absolut nichts dagegen habe, wenn es einfach nur still im Bad ist.

Was dann natürlich nicht fehlen darf, ist der entsprechende Badezusatz. Damit das Wasser nicht nur eine nette Färbung bekommt, sondern auch der gewünschte Schaum zustande kommt. Man außerdem selbst, auch noch gut riecht, wenn man mit dem Bad fertig ist.

Vor dem Regal bei DM

Wie bereits bekannt, ist DM mein absoluter Favorit unter den Drogeriemärkten. In welchem ich durchaus die Strategie verfolge, brauch ich, brauch ich, brauch ich. Bild ist nett, Geruch scheint gut zu sein. Muss mit. Kostet unter nem Euro, also geht das schon auch noch mit rein.

Bei meiner zusammen Sammlung von Utensilien die ich UNBEDINGT brauche, stand ich zu guter letzt, oder auch zwischen drin, direkt vor dem Regal mit den Badezusätzen. Vor den welchen, die in so hübsche kleine Tüten verpackt sind. Die gerade für ein Bad ausreichen. Und weshalb man entsprechend viele verschiedene Bäder ausprobieren kann. Verschiedene Düfte hat die man dann benutzt, wenn man Badet. Eine regelrechte Abwechslung, wenn man das so sagen kann oder will.

Entsprechend meinem Auswahlverfahren: Das Bild schau nett aus und der Geruch hört sich auch nicht schlecht an, wanderte dann auch der Badezusatz „Eine Portion Glück“ von Tetesept in meinen Korb.  Hätte ja nicht anders sein können.

Eine Portion Glück, Tetesept Sprudelbad

Eigentlich und so ganz theoretisch, sind eigentlich meist die Badezusätze von Kneip oder Dresdner Essenz, in meinen Korb gewandert. Dieses Mal hat es aber auch ein Bad von Tetesept geschafft. Fand ich die Verpackung so nett. Und Pfirsich mag ich so oder so. Auch wenn Pfirsich nicht gerade DER Wintergeruch, schlecht hin, ist. Mag ich ihn trotzdem.

Das Bad

Das Bad nennt sich, wie bereits erwähnt, „Eine Portion Glück“ weiß auch nicht so recht wie der Name zustande gekommen ist. Aber vielleicht hängt es irgendwie mit dem Duft zusammen. Bekommt das Bad durch die Kombi von Pfirsich und Himbeere, eine besondere Note. Die etwas von einem fruchtigen, Frühlingsquark hat.

Wie ich genau darauf komme weiß ich auch nicht so recht. Scheinbar hat mein Riechkolben eine ganz besondere Verbindung zu diesem Duft. Welcher ihn eben genau an diesen Fruchtjoghurt erinnert. Aber nicht so ein gemixtes Zeug. Sondern Naturjoghurt mit ganzen, echten und frischen Mango Stücken drin. Und Haferflocken!

Beim Öffnen war ich dann schon etwas verdutzt. Hatte ich eigentlich damit gerechnet, grobkörnige Salzkörner vorzufinden. Welche ich ins Wasser kippe und wie gewohnt mit der Hand durchs Wasser gehe. Damit sich die Kristalle besser auflösen. Handelte es sich diesmal um feines Pulver. Beinahe wie Mehl. Nur eben in Farbe.

Schäumen konnte es dann natürlich auch. Was mich durchaus sehr erfreut hat. Mag ich Schaum nämlich ziemlich gerne. Es darf aber nicht zu viel sein. Das Tetesept Bad schien aber genau das richtige Mittelmaß gefunden zu haben. Wobei sich der Schaum nach einer Weile, natürlich verdrückt hatte.

Nach dem Bad roch ich wunderprächtig nach Pfirsich. Die Himbeere habe ich persönlich nicht so stark rausgerochen. Überdeckte der Pfirsich das meiste. Wobei immer wieder Himbeernoten an meinen Riechkolben zu dringen schienen.

Wo gibt es das Bad zu kaufen und wie viel kostet es?

Das ist eigentlich ganz leicht zu beantworten. Habe ich es bei DM gekauft. Kann ich mir aber gut vorstellen, dass es dieses Produkt auch bei Müller geben könnte. Bei REWE hingegen, bin ich mir nicht ganz sicher. Weiß ich zwar, dass sei Badezusätze führen. Unter anderem auch von Kneipp (wenn nicht sogar fast ausschließlich).

Gibt es natürlich noch ein paar andere Sorten des Tetesep Badezusatzes. Aber die habe ich noch nicht in meinem Badewasser gehabt. Weshalb ich darüber nicht wirklich etwas zu berichten weiß. Noch nicht. Wer weiß wie lange.

Im Tütchen selbst sind, wie beim Badesalz von Dresdner Essenz, 60 g Inhalt zu finden. Im Vergleich zu Dresdner Essenz, kostet dieser Badespaß mit 1,15 €, glatte 20 Cent mehr. Dennoch empfand ich, dass es sich Kostentechnisch noch im Rahmen gehalten hat oder es sich hält.

Kann man es übrigens nicht nur im Laden kaufen, sondern auch auf der HP von DM. Wirb DM im Internet sogar mit dem Slogan „Dauerhaft günstig.“ Aktuell, zu diesem Zeitpunkt noch lieferbar. Auf der HP. Wenn also jemand lieber bestellen möchte? Aber nicht vergessen, den Versand gibt es auch noch.

Fazit

Zu guter letzt und mit guter Manier, sollte ich nun noch meinen eigenen Senf dazu abgeben. Obwohl ich eigentlich schwer davon überzeugt bin, dass ich das schon mal kurz angeschnitten hatte. Am Anfang. Ziemlich weit oben.

Würde ich mir persönlich dennoch, dass Bad ein weiteres mal kaufen. Nicht weil Tetesept drauf steht, sondern, weil mir der Geruch zugesagt hat. Außerdem fühlte sich meine Haut recht weich an, als ich mit dem Vollbad fertig war. Wenn man mal von den Schrumpeligen Fingern absieht. Wofür das Bad ja nichts dafür konnte. Hätte ich auch einfach nicht so lange in der Wanne liegen dürfen.

Allerdings bin ich noch zu keiner guten Antwort gekommen, weshalb sich das Tetesept Bad mit dem Dresdner Essenze Bad um eschlagen 20 cent unterscheidet. Zumal in beiden Tüten, von den Mengen her gesehen, genau gleich viel drin sein müsste.

Was übrigens hinten auf der Verpackung noch drauf steht

Das aufmunternde Badesalz Eine Portion Glück von tetesept schenkt kleine Momente purer Lebenslust mit kostbaren Extrakten und belebenden Düften von Pfirsich und Vanille. Hochwertige patentierte Bade-Liposome mit hautverwandter Struktur spenden anhaltende Pflege – für samtigzarte Geschmeidigkeit. Die hauchfeinen, leicht löslichen Puderkristalle sind frei von Konservierungsstoffen, Paraffinen, Silikonen und Mineralölen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s