Badekristalle „Hab dich lieb“ von Kneipp [Erfahrungsbericht]

Vorwort oder so ähnlich

Das später noch folgende Bild, welches sich nachher noch am Ende des Beitrages finden lässt, ist diesmal nicht sonderlich gut geworden. Habe ich es diesmal unterlassen, es in Szene zu setzten, wie ich es bei den anderen Bädern eigentlich immer gemacht habe. Was nicht zuletzt daran gelegen haben dürfte, dass meine Wanne schon am Einlaufen und ich schon kurz vor dem Reinhüpfen war. Entsprechend musste es schnell und flott gehen. Weshalb ich es lediglich schnell aufs Waschbecken gepackt hatte und ein Foto geschossen habe. Bevor die Badekristalle in der Wanne landen und die Tüte putt ist.

Die Badekristalle

Wie ich bereits in diversen anderen Beiträgen erwähnt habe, kann ich aktuell nicht aus dem DM raus gehen, ohne auch nur ansatzweise irgendwie eine Tüte Badezusatz mitzunehmen. Meistens nach dem Motto, hatte ich noch nicht und die Verpackung schaut schön aus.

Entsprechend hatte ich dann auch das Badesalz von Kneipp in der Hand, dass sich „Hab dich lieb“ bezeichnet. Auf der Tüte ein kleiner Teddy sitzend mit einem Herz in der Hand. Die Tüte in rot gehalten. Eigentlich war es ein Geschenk in einem Adventskalender. Aber gut. Ich wollte es trotzdem ausprobieren und wiesen wies ist.

Kneipp ist ja an und für sich, eine recht gute Marke. Was heißen soll, dass die Badezusätze eigentlich ziemlich gut und meistens auch recht gut Verträglich sind. Was dann aber auch am Preis spürbar ist. Gehört Kneipp zu einer der teureren Marken. Wobei es auch Badezusätze gibt, die etwas teurer sind, auf die selbe Menge. Sagen wir mal, Kneipp ist so das Mitteldings.

Jetzt aber wirklich über den Badezusatz

Geruchstechnisch handelt es sich bei diesem Bad um Himbeere und Preiselbeere. Hatte ich eigentlich schon mal erzählt, dass ich Beeren nicht so mag. Wobei es da drauf ankommt, was für Beeren es sind. Gummibären sind natürlich die besten ^^. Alles was Richtung Johannisbeere geht, mag ich persönlich nicht so gerne. Ich mag den Geruch einfach nicht sonderlich.

Aber Himbeere und Preiselbeere geht. Die sind in Ordnung. Wobei ich sagen muss, dass mich Farbe und Geruch ein wenig an den Preiselbeersaft von Ikea erinnert hatte, den man bei Ikea kaufen kann bzw. den man dort im Restaurant bekommt. Ich weiß auch nicht warum. Wahrscheinlich weil die Preiselbeere einen ganz eigenen Geruch hat und auch überwiegend durchgedrungen ist. Wobei man der Himbeere auch eine Chance geben muss. Kommt sie schon auch durch.

Allerdings ist der Preiselbeergeruch weitaus stärker wahrgenommen worden, als Himbeerchen.

Übliches Lied, der Badezusatz bestand aus grobkörnigem Badesalz. Was wieder bedeutet, dass diese etwas länger brauchen, bis sie aufgelöst sind. Man hin und wieder vielleicht auch mal mit der Hand durchs Wasser gehen sollte, wenn man den Kristallen etwas behilflich sein möchte, beim auflösen.

Übliches über den Badezusatz

Beim Kauf des Tütchens, welches ich übrigens bei dm gekauft hatte  (Hier übrigens der direkten link ) allerding nicht Online sondern im Laden, bekommt man ein Tütchen mit einem Inhalt von 60 g, für 0,95 €. Also noch unter einem Euro. Hat damit aber Badespaß für genau ein Vollbad.

Seit April 2014 wurde der Preis für diesen Badezusatz bei dm nicht mehr erhöht. Hält sich also hartnäckig. 🙂

100g Kosten übrigens 1,58 €.

Was der Hersteller sagt, bzw. was auf der Packung steht

Die Kneipp Badekristalle Hab Dich Lieb erwärmen das Herz und schenken einen gefühlvollen Entspannungsmoment: Der Badezusatz enthält naturreines Thermalsolesalz sowie hochwertigen Himbeerextrakt und pflegendes Preiselbeeröl

Inhaltsstoffe (falls von Interesse)

Sodium Chloride, Parfum (Fragrance), Vaccinium Macrocarpon (Cranberry) Seed Oil, Rubus Idaeus Seed (Raspberry) Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, Citronellol, Benzyl Salicylate, Polysorbate 20, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Sodium Carbonate, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Tocopherol, CI 16255

Ob ich ein Fazit habe?

Ach herrje, jetzt sollte ich natürlich noch ein Fazit abliefern. Nein ich werde dafür nicht bezahlt, dass ich euch über diese Badezusätze berichte. *kleiner Witz am Rande ^^*

Was sage ich denn nun abschließend? Kommt das blöd, wenn ich sage, ich mag den Zusatz und ich würde ihn mir bei Gelegenheit nochmal kaufen? Oder ist das schon ausreichend. Ich bestimme jetzt einfach, dass ich es für ausreichend halte.

Kurz und gut, ich finde den Badezusatz gut. Auch wenn ich nicht ganz so auf Beeren stehe. Und trotz der Tatsache, dass ich finde, das es etwas Ähnlichkeit hat mit dem Saft im Restaurant in Ikea. Den ich übrigens recht gerne mag, davon aber nicht so viel trinken kann, weil ich ihn dann doch irgendwann für sehr süß befinde.

Allerdings muss ich jetzt erst mal die anderen Badezusätze noch verbrauchen, die ich mir diese Woche eingebildet habe, als ich bei dm war. Wieder mal. ^^

 

Gemacht und bearbeitet by Fräulein_ich
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s