Reitstunde

Hatte Samstag wieder Reitstunde. Hatte eines der Ponys. Hab mich sehr gefreut darüber. Wirklich. Ich mag die Ponys recht gerne.

Reitstunde war soweit auch recht zufriedenstellend. Auch wenn ich weider ein wenig länger gebraucht habe, bis ich Pony wirklich gut am Zügel hatte. Im Galopp hatten wir es allerdings ziemlich eilig.

Allein der Gedanke an Galopp hat das Pony zur Hektik veranlasst. Was dann zu einer Verpsannung meinerseitens geführt hat. Bis wir dann Galoppiert sind. Das war dann, trotz recht flottem Tempo, ganz gut.

Trotz rechter Kälte und Schneefall, musste ich ziemlich schwitzen.

Schnapsnase war auch da. Ist mir aber grundsätzlich aus dem Weg gegangen. Hat sich dann doch mal um ihr Pferd gekümmert. Nachdem sie sich mehrere Wochen nicht blicken gelassen hat.

Hatte auf dem Pferd von ihr mal ne Reitbeteiligung. War dann nach ca 3 bis 4 Wochen vorbei. Weil Schnapsnase einfersüchtig geworden ist. Weil ich mit Pferd gut konnte. Glaube nicht nur ich, sondern auch andere aus dem Stall.

Hat nur noch nen Aufhänger gesucht, mich abzusägen. Hatte mich für einen Tag im Dienst geirrt. Weshalb es dann nicht gegangen ist, an dem Tag, mich um Pferd zu kümmern.

War mir dann auch ganz recht. Schnapsnase wurde nämlich irgendwann leicht anstrengend. Gerade dann, wenn der Schnaps zu gut geschmeckt hatte und der Durst besonders groß war.

Heute hatte sie dann plötzlich wieder jemanden angeschleppt. Ne Neue. Für ne RB. Wo sie die Leute immer herbekommt, weiß ich nicht. Schien aber ganz gut zu funktionieren. Kannten sich wohl schon länger.

Wurde vorsichtshalber trotzdem vorgewarnt, die neue, dass Pferd schon seit 8 Wochen nicht mehr geritten wurde. Schien ihr bekannt bzw. klar gewesen zu sein.

Später schien Frau Schnapsnase in der Sattelkammer, bei der Neuen, über mich herzuziehen. Warum es anscheinend nicht geklappt hat. Schien mich wohl als schlampig und planlos dastehen gelassen zu haben.

Ist mir aber ziemlich egal. Soll sie doch, wenn sie meint. Die anderen im Stall wissen, dass vieles aus ihrem Mund absolute Märchen sind. Hat sie sichs bei mehreren, eigentlich fast allen, ziemlich verscherzt.

Wäre nicht das erste mal, dass sie lästert. Hat sogar schon rum erzählt, ich könnte gar nicht richtig reiten. Absolut nicht wahr. Bin kein GrandPrix Reiter. Aber schlecht bin ich auch nicht.

Hat dann sogar heute noch behauptet, dass irgendwer ihren Kübel geklaut hätte. Der war nicht mehr da. Hat ihn wohl mitgenommen und es vergessen. Hirn hat wohl schon Löcher.

Trotzdem fühle ich mich wohl in der Stallgemeinschaft. Tolle Gruppe, gerade am Wochenende. Schnapsnase kann gerne weg bleiben. Braucht eh keiner. Will auch keiner. Nur ums Pferd tut es einem Leid. Wird über ne kurze Zeit mit Liebe überschüttet. Dann plötzlich Wochenlang nix mehr.

Egal. Nicht mein Bier. Habe ja ein eigenes Pferd zuhause  und komme immer zur Reitstunde. Bin nicht auf sie angewiesen.

Wie lange es wohl die Neue aushalten wird?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s