Zusammenfassung Badezusätze von t: bytetesept, Kneipp, Balea und Dresdner Essenze

Da poste ich immer fröhlich Bilder von meinen Badezusätzen auf Instagram. Einen Bericht zu den jeweiligen habe ich aber irgendwie noch nicht verfasst. Inzwischen bin ich jetzt schon so weit, dass ich mit 4 Badezusätzen in Verzug bin.

Heute gibt es dann also eine Zusammenfassung folgender Zusätze:

  • Auszeit (Pink Orchidee & Ylang-Ylang), Schaumbad von t:bytetesept
  • Du bist einfach großartig! (Bio Orange & Yuzu) Veganes Pflegebad von Dresdner Essenz
  • Alles wird gut (Vanille-Macadamia-Honigextract) Badekristalle von Kneipp
  • Erholsame Momente (Granatapfel und Orange) von Balea

Eine bunte Mischung, wie man sieht. Ich hoff nun, dass ich alles noch so halbwegs zusammen bekomme. Ist das nämlich doch ein paar Tage schon wieder her. Habe die Befürchtung das es nicht ganz klappt. Aber ich gebe mein bestes. Versprochen.

  1. Auszeit von t:bytetesept

Frage mich nach wie vor, wie dieser Name zustande kam. Nicht der des Zusatzes sondern der, der Firma. Aber eigentlich unwichtig. Erinnert mich aber irgendwie im ersten Moment immer ein wenig an Pflaster. Weiß auch nicht warum.

Was ein Ylang-Ylang sein soll, weiß ich auch nicht so recht. Klingt ein wenig wie eine chinesische Pflanze. Oder wie ein Kaktus. Kaktus würde vielleicht sogar noch am plausibelsten klingen. Finde ich jetzt mal.

Wiki sagt folgendes dazu:

Ylang-Ylang (Cananga odorata) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Annonengewächse (Annonaceae).

Der Name wird sowohl für die ganze Pflanze als auch für die Blüten verwendet. Ylang-Ylang stammt ursprünglich von den Philippinen und aus Indonesien. Heute wird er jedoch auch in Madagaskar, Sumatra, Haiti, Java, den Komoren und Sansibar zur Gewinnung des Ylang-Ylang-Öls kultiviert.

 

Wobei ich offen zugeben muss, dass ich daraus nicht sehr viel Schlauer bin. Aber gut. Hatte jetzt nicht vor über Pflanzenkunde zu berichten. Zumindest nicht ernsthaft.

Allgemeiner Krimskrams

Und nun bin ich an dem Punkt angekommen, an dem ich jetzt schon recht überlegen muss, was ich eigentlich erzählen soll.

Zu kaufen gibt es den Badezusatz, wo denn sonst, bei dm. Wisst ihr ja inzwischen, dass dm in diesen Belangen eindeutig mein Liebling ist. Entsprechend kann man den Badezusatz im Laden, als auch im Internet kaufen.

Kostenpunkt liegt hier bei 1,15 € für die 60 g Tüte. (zumindest bei den anderen Tütchen von tetesept. Ist Auszeit nämlich nicht auf der HP aufzufinden). Ist auf der Webseite von DM allerdings in der 420 ml Flasche, für 3,95 €, erhältlich. Sollte man mehr als nur ein Tütchen davon haben wollen.

Man könnte sich natürlich auch einfach ein paar Tütchen mehr kaufen. Aber das macht eigentlich dann nicht sehr viel Sinn.

Meine Meinung

Wurde das Bad als Schaumbad deklariert. Sein Versprechen hielt es auch. Hat es ordentlich geschäumt. Und ich hatte das weiße, fluffige Schäumchen auf meinem Badewasser.

Geruchstechnisch (wollte ich gerade fast geschmacklich sagen) hat es mich durchaus überzeugt. Wobei ich sagen muss, dass ich eindeutig nur die Orchidee rausgerochen habe. Das andere nicht so recht. Wobei irgendwie schon noch ein anderer Geruch mit drin war. Den ich für mich jetzt allerdings nicht wirklich beschreiben kann.

Durchaus würde ich es mir nochmal zulegen.

  1. Du bist einfach großartig von Dresdner Essenz Naturell

War ich beim Kauf erst mal von der Verpackung angetan. Fand ich, dass sie irgendwie lustig aussah. Ist mir später erst gekommen, nachdem ich mir die Verpackung mal näher angeschaut habe und las was drauf stand, dass es sich eigentlich um ein Biobad handelte. Wogegen absolut nichts einzuwenden ist.

Das übliche Gedüdel

Um genau zu sein, ist es nicht nur ein Biobad, sondern auch noch Vegan. Wusste um ehrlich zu sein nicht mal, dass es vegane Badezusätze gibt. Aber wundern braucht man sich da im Grunde gar nicht mehr. Gibt es ja inzwischen doch recht vieles, was man inzwischen normal findet.

Natürlich im Laden sowie auf der Seite von DM, im Internet, erhältlich. Für stolze 1,25 € für das 60 g Tütchen. Frage mich persönlich allerdings, wie der Preis zustande kommt. Zumal andere Badezusätze, in derselben Größenordnung, für unter 1 € vertrieben werden. Und das sogar von namenhaften Firmen, die unter anderem auch für Qualität stehen. Aber sei es drum.

Getestet habe ich hier die Geruchsrichtung Orange-Yuzu. Wobei ich auch hier sagen muss, dass ich keine Ahnung habe, was Yuzu eigentlich ist.

Meine Meinung

Tütchen aufgerissen, orange Badekristalle ins Wasser gekippt (ja die waren orange, passend zur Geruchsrichtung), ins Wasser gehüpft.

Allerdings war ich recht enttäuscht. Zum einen gab es gar keinen Schaum. Und wenn, dann nur recht dürftig. Das fand ich persönlich dann nicht so toll. Das Wasser hatte zwar eine nette orange Farbe. Aber Schaumtechnisch war ich hier, Tatsache, ziemlich auf dem falschen Dampfer.

Auch der Geruch hat mich nicht sonderlich vom Hocker gehauen. Überzeugend fand ich ihn auch nicht wirklich. Ich kann es gar nicht recht beschreiben. Irgendwie hatte es einen ziemlich komischen Orangengeruch.

Wenn nicht sogar etwas in Richtung Marzipan schweifend. Wobei es dann schon ein recht komisches Marzipan gewesen sein müsste. Das der Geruch künstlich gewesen wäre, hätte man jetzt auch nicht direkt sagen können. Aber wirklich gut, fand ich ihn nicht. Fand ich ihn schon beinahe etwas zu penetrant in der Nase.

Entsprechend würd ich mir, diesen Badezusatz, nicht unbedingt nochmal kaufen. Da er mich leider nicht wirklich überzeugt hat.

 

  1. Alles wird gut von Kneipp

 

Den fand ich ja dann schon wieder ziemlich cool. Alleine der Verpackung wegen. Natürlich kaufe ich die Badezusätze um die in mein Badewasser zu schütten. Weshalb ja irgendwie der Geruch notwendig ist. Also von tragender Roll sollte ich eigentlich sagen. Aber trotzdem spielt auch immer noch mit rein, wie ein Produkt präsentiert wird.

Das davorgeschwafel zum Produkt

Da sind aber alle gleich. Spricht uns ein Produkt an, was mitunter an der Vermarktung also auch der Verpackung liegt, kaufen wir es. Spricht es uns nicht an oder sagt uns nicht zu, lassen wir es tendenziell eher im Regal stehen. Ähnlich verhält es sich mit unscheinbaren Produkten. Die werden gut und gerne übersehen. Ist aber nicht nur mit den Badezusätzen so. Verhält sich ähnlich bei anderen Produkten.

Auch dieser Badezusatz ist auf der HP so wie im Laden erhältlich. Für 0,95 €, bekommt man 60 g Badezusatz im Tütchen. Badekristalle um genau zu sein. Geruch Vanille-Macadamia-Honig. Gibt’s natürlich auch noch in anderen Geruchsvariationen. Aber, dass dürft soweit klar sein.

Meine Meinung

Es schäumt. Das tut es auf jeden Fall ganz gut. Das hat es drauf. Definitiv. Aber auch der Geruch hat eindeutig bestanden. Hat er mich angesprochen und fand ihn angenehm.

Hatte durchaus was von Honig und Vanille. Ein bisschen roch der Honig, wie bei den Teesorten die bereits den Honiggeschmack mit dabei haben. Die Macadamia habe ich leider irgendwie nicht so ganz raus gerochen. Vielleicht waren meine Geruchszellen auch einfach viel zu doof diese auszumachen.

Nach dem Bad hat sich auch meine Haut recht angenehm angefühlt. Hautverträglichkeit meiner seitens Bestätigt. Dermatologisch, soweit ich weiß, auch.  So macht plantschen doch gleich richtig Spaß.

  1. Erholsame Momente von Balea

 

Würde man es glauben? Hat sich da tatsächlich ein Tütchen Badezusatz in meinen Einkaufswagen verirrt? Natürlich! Gegen die Hausmarke habe ich nämlich absolut nichts einzuwenden.

Das davorgeschreibsel

Zumal die Hausmarken häufig sogar etwas günstiger sind. Was ich nur bestätigen kann. Bekommt man das Badepulver schon für 0,55 € auf 60 g.

Die Verpackung. Ja die Verpackung. Die ist mir ja eigentlich förmlich ins Gesicht gesprungen. Wobei. Hat schon ein wenig gebraucht, weil es doch recht weit unten in den Regal stand, bis es bis zu mir hoch gehüpft ist. Geschafft hat es das dann aber trotzdem. Irgendwie.

Meine Meinung

Es schäumt ja schon wieder! So stelle ich mir Baden definitiv vor! Schaum soweit das Auge reicht. Und wenn dann auch noch der Geruch passt. Noch besser. Das hat er nämlich.

Hatte der Duft etwas Süßliches. Etwas Verspieltes. Ein wenig hat es mich an eine Duftkerze erinnert. An eine der Duftkerzen von IKEA. Wobei ich nicht mal sagen könnte an welche genau. Aber irgendwie erinnert das echt an eine IKEA-Duftkerze. Oder an Putzmittel. Aber an ein gutes Putzmittel. Ohne das jetzt abwertend zu formulieren.

Würde ich mir diesen Badezusatz nämlich durchaus wieder kaufen. Zwar möchte ich erst einmal noch ein paar andere Zusätze ertesten. Dennoch würde es wohl doch wieder, auf irgendeinem Weg, in meinem Vorratsschrank landen.

Ja ich besitze einen Vorratsschrank für Pflegeprodukte. Wobei man sagen muss, dass es sich hierbei eigentlich lediglich um eine Schublade handelt. Aber die Schublade. Die ist gerammelt voll. Bis an die Kante. Das die überhaupt noch zu geht….

Ende

Hier befinden wir uns auch schon am Ende meiner Testbeschreibung. Bilder gibt es natürlich auch zu den Badezusätzen. Hatte ich glaube ich schon am Anfang mal erwähnt. Die Bilder kann man dann gerne bei Instagram einsehen. Wenn man das möchte und Lust dazu hat. Irgendwann mal.

Am Rande sei übrigens noch erwähnt, sollte man sich dazu entscheiden bei DM zu bestellen, müssen noch zusätzliche Versandkosten von 4,95 € eingerechnet werden. Falls ihr also bestellt, packt euch vielleicht ein paar Produkte mehr ein und nicht nur ein oder zwei Teilchen.
Bilder 

Auszeit 
Du bist einfach großartig 
Alles wird gut 
Erholsame Momente 

Advertisements

2 Gedanken zu “Zusammenfassung Badezusätze von t: bytetesept, Kneipp, Balea und Dresdner Essenze

  1. Liebe Silvana,
    schade, dass dir unser Naturell Badezusatz nicht zugesagt hat. Bei unserem Naturell Pflegebad Bio-Orange / Yuzu handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik, d.h. es wird mit wertvollen Bio-Extrakten, Naturfarben und Naturdüften gearbeitet. Daher auch der entsprechend höhere Preis für ein 60 g Sachet. Bei Naturkosmetik werden ebenso natürliche, mildere Tenside eingesetzt, die dementsprechend weniger schäumen und schonend zur Haut sind. (Darüber hinaus handelt es sich um ein Badesalz und nicht um ein Schaumbad.) Der Duft ist natürlich immer eine Geschmackssache. 🙂

    Liebe Grüße, dein Dresdner Essenz Team

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo ihr lieben:-) vielen Dank für euren Kommentar :-). An und für sich finde ich eure Produkte echt klasse :-). Nur das eine Badesalz war leider nicht ganz mein Fall. Aber wie ihr sagt, Geschmäcker sind verschieden. Trotzdem werden immer wieder diverse Badezusätze oder Duschgels von euch, den Weg in meinen Einkaufswagen finden 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s