Der Opa hätte das so nicht gewollt.

Das Thema diese Woche Lautet: Kindheitserinnerungen.
Zu finden natürlich auf dem Mitmachblog, bei dem ich Teilnehme.

Falls Interesse besteht, darf man sich natürlich auch als Autor eintragen lassen 🙂

MitmachBlog

Ich hatte eine schöne Kindheit. Um ehrlich zu sein, wäre ich manchmal gerne wieder Kind. War alles irgendwie so entspannt. Man hat keine Verantwortung und so weiter.

Erinnere ich mich gerade sehr gerne an die Urlaube meiner Kindheit zurück. Beinahe jede Ferien ging es an den Gardasee. Für mindestens 1 Woche. Mein Opa hatte dort ein Häuschen. In einem kleinen Feriendomiziel nahe Bardolino.

Heiße Sommer, tolles Eis. Marktbesuche. Spielen in einem großen Garten. Ins Schwimmbad gehen und dort Freunde treffen, mit denen man gespielt hat. Ab und zu essen gehen und jeden Morgen italienisch frühstücken. So richtig mit den italienischen Semmeln und italienischer Wurst.

Über die Jahre wurden aber die Freunde dort unten immer weniger. Viele der Häusschen dort, die einst Familien aus Deutschland gehörten, wurden mittlerweile verkauft. Wurden es immer weniger Kinder, die man von damals noch kannte.

Trotzdem finde ich es dort immer schön. Verbinde ich damit auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 373 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s