Fitnesswahnsinn zum Jahresbeginn

Neulich..

Neulich war ich wieder im Fitnessstudio. Ist ja mit der Schichterei gar nicht so leicht unter zu bringen. Wirklich. Was zur Folge hat, dass ich situativ Rückenschmerzen schiebe das es knallt. Wie sollte es auch anders sein, wenn ich immer nur Belastung drauf bekomme, aber nie eine entsprechende Entspannung durch Sport. Also eigentlich Ausgleich. Und Stärkung der Muskeln. Und Fett werde ich auch noch *schmunzel*

Der Fitnesswahnsinn

Ich hatte dann doch irgendwie mal Zeit wieder zu gehen. Hatte mir den Vorsatz genommen, bereits um 16 Uhr Vorort zu sein. Weil wegen Parkplatz und freie Wahl der Geräte.

Aber irgendwie ging das ganze ein wenig in die Hose. Zum einen hatte ich meine Ohrstöpsel vergessen. Und ohne Musik Sport machen geht gar nicht. Wäre dann nur wieder in den Trott verfallen „Och, geh ich halt nur Sauna.“

Entsprechend fuhr ich nochmal schnell nach Hause um meine Ohrstöpsel, also die Kopfhörer, zu holen. Blöderweise konnte ich dann nicht am REWE vorbei ohne noch schnell ein paar Säfte zu kaufen. Für zu Hause natürlich. Nicht fürs Training.

Stand ich allerdings dann vor einem Problem, als ich gegen halb 6 beim Studio angelangt war. Der Parkplatz war gerammelt voll. Sogar die Wendeplatte war komplett belegt. Standen die Autos sogar schon die Straße entlang.

Grund genug eigentlich wieder heim zu fahren und es zu lassen. Was aber nicht in die Tüte kam. Ich wollte Trainieren. Komme was wolle. Auch mein Wutausbruch über die vollkommen bescheuerte Fahrweise, gerade des BMW-Fahrers, brachte mich nicht von meinem Plan ab. Bin inzwischen der Meinung, dass einige BMW-Fahrer glauben, nur weil sie ein 200.000 € Teil fahren, dürfen sie sich alles erlauben. Mir schier in den Karren fahren (der war ja nicht so teuer, ist ja ne billige Schrottmühle) und die Schuld dann beim anderen suchen. Ganz toll.

Parkte also irgendwo an der Straße, wo ich noch einen Platz fand. Stiefelte ein gutes Stück bis zum Studio. Um dann im Grantelwahn festzustellen: Ich habe meine Kopfhörer im Auto liegen lassen. Und das Wasser hab ich auch da vergessen.

Was zur Folge hatte, dass ich nochmal zurücklaufen musste. Mit klammen Fingern vom Rauchen und inzwischen steifgefrorenen Ohrstöpseln, stand ich kurze Zeit später vor dem Eingang um noch auszurauchen. Aufwärmen hätte ich mir an diesem Punkt sicherlich sparen können.

Was ich im Studio grundlegend hasse

Hatte an diesem Tag festgestellt was ich eigentlich alles Hasse. Und wie sehr mich manche Verhaltensweisen aufregen. Mal ganz zu schweigen davon, dass um halb 6 sooooo viel los war.

  1. Trainerinnen, die dich beim rein kommen von vornherein böse anschauen und kein Hallo raus bekommen
  2. Überbelegte Aufwärmgeräte, bei denen man noch ewig warten muss bis man dran kommt.
  3. Belegte Geräte, vor denen sich bereits eine Schlange bildet
  4. Posieren und Showlaufen von Hulk und Püppchen
  5. Trainerin von 1, die mit einem Kunden einen Trainingsplan erstellt, vor mir steht und mich ewig anstarrt (während ich am Gerät sitze und offensichtlich noch etwas zu tun habe) um mich dann, wie Rotz am Stecken zu fragen, wie lang ich denn eigentlich noch vor habe das Gerät zu belockieren.
  6. Eine überfüllte Sauna, in der man ausschließlich alte Herren antrifft, die alle wohl nur aus einem Grund dort herumlungern. (Möchte ich das jetzt nicht weiter ausführen)
  7. Menschen die einem in der Saune ihre Lebensgeschichte aufzwingen,  obwohl man eigentlich entspannen möchte.
  8. Überfüllte Kabinen
  9. Duschen die nicht richtig funktionieren
  10. Andere die vom Training zurück kommen und demonstrativ vor einem Stehen bleiben, weil sie an ihren Schrank wollen, du aber davor sitzt. Sagen täten sie aber nichts.

Zum Schluss

Bin ich akut der Ansicht, das spätestens im April sich die ganze Lage entspannt hat. Weil die guten Vorsätze nicht mehr vollführt werden. Spätestens dann, wird über die Hälfte derer, nicht mehr im Fitness anzutreffen sein.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s