Ich schau’s mir mal an

Kurz bevor ich Absage von Betrieb xy, wegen nicht Besetzung der Stelle, bekommen hatte, erhielt ich von einem anderen Träger einen Anruf. Ich wurde zum Vorstellungsgespräch geladen.

Handelt sich um eine Fachkraftstelle in einer Wohngemeinschaft für Menschen nach Schädel-Hirn-Träume.

Es findet dort eine 24-Stunden-Betreuung statt. Hätte dort also relativ geregelte Arbeitszeiten. Allerdings läuft das ganze dort dreischichtig. Früh, Spät, Nacht.

Habe mir nun schon mal das Haus angeschaut. Und werde die Tage zum Probearbeiten dort hin gehen. Gut hört sich auf jeden Fall an, dass es sich beim Nachtdienst um eine Wache und nicht um Bereitschaft handelt. Was wiederum heißt, ich bekomme die Durchwachte Nacht komplett bezahlt.

Das Haus ist ein Neubau. Der letztes Jahr bezogen wurde. Ist ein nettes und schönes Haus. Ziemlich Zentral gelegen und man ist zu Fuß sehr schnell in der Innenstadt.

Ich warte jetzt aber erst mal die beiden Tage Probearbeiten ab. Möchte erst mal die Bewohner und auch Kollegen kennenlernen, die da im Haus sind. Zumindest einen Teil davon.

Will nichts verschreien. Allerdings zahlen sie recht gut. Habe aber doch meine Bedenken. Weil ich eine Fahrstrecke von 30 km einfach hätte. Stopfe da ja dann recht viel Geld in meinen Tank rein. Und Zeit kostet es mich auch einiges. Auch wenn ich über die Autobahn recht schnell dort bin.

Außerdem wollte ich ja eigentlich aus dem Schichtbetrieb raus. Was ja eigentlich der Hauptgrund für einen Jobwechsel ist.

Ich werde alles sehr gut überdenken und nichts überstürzen. Weil ich habe ja einen Job. Und meine Kollegen mag ich eigentlich auch ganz gerne. Auch wenn ich nicht immer mit allen einer Meinung bin. Mal abgesehen davon, dass ich Aussichten auf einen Unbefristeten Vertrag hätte, dort wo ich jetzt bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s