People of Fitness – was mir Fitness bedeutet [Blogparade]

Einleitung

Schon wieder eine Blogparade? Dem Fräulein scheint wirklich nichts eigenes mehr einzufallen. Unmöglich!

Keine Sorge, mir fallen schon ein paar eigene Sachen noch ein. Ich beschäftige mich nicht ausschließlich mit Blogparaden. Allerdings sind im Moment, wieder mal, ein paar Paraden dabei, die es mir einfach angetan haben. Mal abgesehen davon, schaue ich eher unregelmäßig auf der Seite von blogparaden.de vorbei. Was wiederum bedeutet, dass sich die Blogparaden zum Teil häufen und mehre auf einmal kommen, bei denen ich mitmachen möchte.

Aktuell erscheint es sogar so, als würden sehr viele Paraden zum Thema Fitness und Gesundheit laufen. Die letzte Parade handelte ja auch um Sport und die dahinter stehende Motivation. In der jetzigen Parade, die man auf https://www.fitness-filet.de/people-of-fitness-was-bedeutet-dir-fitness/ finden kann, geht es zwar auch um Motivation, aber auch darum, welche Bedeutung Gesundheit als auch Fitness haben. Weshalb ich mich damit ein wenig auseinandergesetzt habe.

Ich nutze dafür einfach die Leitfragen, die bereits vorgegeben waren. Und versuche diese so gut wie möglich und so ordentlich wie es geht, zu beantworten und durchzugehen. Ich hoffe es klappt 🙂

1. Was bedeutet mir Fitness/Gesundheit?

2. Was mache ich aktiv für meine Fitness?

3. Was ist meine Motivation?

 

1. Was bedeutet mir Fitness und Gesundheit?

Ja was bedeutet mir das eigentlich? Im ersten Moment schoss mir durch den Kopf, Sport könnte im Grunde ein Mittel zum Zweck sein. Eine Methode um überschüssige Energie und Spannung los zu werden. Aggressionen abzubauen und sich einfach mal auszutoben. Was im großen und ganzen gar nicht so daneben ist. Meiner Meinung nach. Aber Sport und Fitness hat nicht nur diesen prima Effekt.

Sport hat natürlich einen weiteren Effekt. Den Gesundheitlichen. Gerade was meinen Job angeht, in dem ich regelmäßig und viel Belastung auf dem Rücken habe, durch Transfers von Menschen, ist für mich Sport ein Wichtiger Punkt. Um eine Entlastung zum Arbeitsalltag zu haben und meine Muskeln zu Stärken, aber auch zu entspannen. Denn habe ich noch eine Weile zu Arbeiten. Und werde wohl noch länger diesen Job machen. Weshalb es mir einfach wichtig ist, darauf zu achten, Gesund und Fit zu bleiben.

Gesundheit leistet aus meiner Sicht einen wichtigen Beitrag dazu, dass ich mich wohl fühle. Geht es mir schlecht, durch verspannte Muskeln die Schmerzen jeglicher Art verursachen, beeinträchtig das aus meiner Sicht, recht erheblich, meine Lebensqualität.

2. Was mache ich aktiv für meine Fitness?

Um Fit, also gesund, zu bleiben, versuche ich mich natürlich so viel wie möglich zu Bewegen. Zum einen gehe ich nun wieder regelmäßig ins Fitnessstudio, um an Geräten zu trainieren und somit verschiedene Bereiche meines Körpers anzusprechen. Aber ich renne nicht nur im Fitnessstudio herum.

Auch Sport an der Frischen Luft kann sehr wohltuend sein. Worunter bei mir wohl der Reitsport fällt, der ein sehr großes Zeitfenster ausfüllt. Da ich meine Pferd bei mir zu Hause stehen habe, fällt somit noch einiges mehr an, als sich nur aufs Pferd zu setzten und in der gegen rum zu gurken. Sämtliche Stallarbeit, wird von mir selbst übernommen, was heißt, ich gehe tag täglich nach draußen und bewege mich. Ich bin also dazu gezwungen, jeden Tag ein wenig an die Luft zu gehen. Was meiner Meinung nach, sehr von Vorteil ist. Sitzt der Mensch von heute viel zu viel in irgendwelchen Zimmern.

Im Winter kommt dann noch der Wintersport in Form des Snowboardens hinzu. Was eine sehr Energiezehrende, aber auch ausgleichende Beschäftigung ist. Man kann so gut abschalten und an manchen Tagen einfach vor sich hin fahren. Wodurch man einfach auch mal einen Freien Kopf bekommt. Um zu verhindern, dass einem die Decke auf den Kopf fällt.

3. Was ist meine Motivation?

Darüber habe ich bereits in einem anderen Beitrag berichtet, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt. Dem Thema, was meine Motivation ist Sport zu treiben.

Im Grunde ist es eine ganz simple Sache. Es erhöht die Lebensqualität erheblich. Man tut zum einen was für sich selbst. Zum anderen können somit Schmerzen als auch das Risiko für spätere Erkrankungen gesenkt werden. Ich möchte, dass es mir gut geht.

Denn treibe ich keinen Sport, werde ich unruhig. Werde nervös und fühle mich angespannt. Fühle mich schlapp und müde. Unausgelastet und bekomme langfristig schlechte Laune. Mal ganz zu schweigen davon, dass man natürlich auch einen gewissen Abnahme Effekt hat, indem diverse überflüssige Pfunde purzeln.

Aber nicht nur das. Durch einen gesunden und trainierten Körper, erhöht sich meine Körperliche Belastbarkeit erheblich. Zumindest bilde ich mir das so in die Richtung ein.

Es spielt bei manchen Sportlichen Aktivitäten aber auch mit ein, dass man dabei Kontakt zu anderen Menschen hat. Soziale Kontakte sind wichtig, für einen selbst. Da man, so sehe ich das zumindest, irgendwann verkümmert, wenn man das Gefühl hat keine Kontakte zu haben. Niemanden hat mit dem man sich austauschen kann. Niemanden der das selbe Hobby hat über das man spricht. Niemanden mit dem man es zusammen machen kann und sich gegenseitig motiviert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s