Thermo Master Fliegendecke Zebra Classic [KrämerPferdesport][Produktbewertung]

Sodale, nun ist es wohl doch mal wieder an der Zeit, einen Pferdehaften Beitrag von mir zu lassen. Der sogar noch ein wenig was mit einer Bewertung, Testbericht oder wie auch immer zu tun hat.

Nachdem die Sommerzeit auch gleichzeitig die Fliegen und Bremsen aus ihren Löchern kommen lässt, kann es schon mal passieren, dass die Weidesaison zu einer unangenehmen Sache Mutieren kann. Was mich zu dem Entschluss kommen ließ, mir eine Fliegendecke zu kaufen. Naja. Eigentlich nicht mir, sondern für Madam. Madam ist nun das Zebratier.

Eigentlich war ich immer der absolute Deckengegner, gerade im Sommer. Und auf der Koppel. Was da alles passieren kann. Und obs wirklich hilft? Nun gut, inzwischen habe ich aber schon so viel Mist durch, dass ich nun endgültig die Schnauzte voll hatte. Mal davon abgesehen, dass Madam sich, aufs Alter, extrem in die Fliegengeschichte reingesteigert hat. Früher, also bis vor 2 Jahren, hat der Fliegenfussel, im Gesicht, ausgereicht.

Was ich so durch hatte

Insektenschutz in Sprühflaschenformat

Funktioniert nicht. Madam bekommt akute Panik bei Sprühflaschen. Auch wiederholtes Training scheiterte. Aufgegeben.

Insektenschutzgel mit Niem.

Unser erstes Gel war der akut „Reinfall“. Nun gut was heißt schon Reinfall. Es hat nur absolut widerwärtig gerochen. So ekelig, dass es mich beim aufmachen schon geschüttelt hat und Madam regelrecht vor dem Geruch davongelaufen ist.

Wunderprächtig. Persönlich würde ich, aufgrund des Geruchstestes, von jeglichen Schutzmitteln mit Niem Zusatz abraten. Der Geruch ist Tatsache nicht sehr angenehm und sonderlich viel geholfen hats auch nie wirklich. Meiner Meinung nach. Vielleicht ist es ja bei anderen anders.

Und dieses unangenehme Gefühl an den Fingern. Als hätte ich fünf Liter Seife dran. Hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer.

Insktenschutzgel von Effol

Ich mag ja Effol echt mega gerne. Die haben ja so wundertolle Produkte, die auch was her machen. Ich würde wohl weitaus mehr von deren Produkten kaufen, wären die nicht so teuer. Aber Qualität hat nun mal ihren Preis.

Von dem Gel, gebe ich zu, war ich sehr überrascht. Weil es eigentlich wirklich gut geholfen hat. Sich auch angenehm anfühlt. Und der Geruch. Da muss ich ja jetzt noch schwärmen. Ich glaube es dürfte Citronella sein? Oder so in die Richtung. Die meisten Fliegenfiehcher mögens auf jeden Fall nicht.

Mein einziges Manko, wirklich Flächendeckend kann ich das Zeug eigentlich nicht auftragen. Weil ichs ja schmieren muss. Und nicht sprühen kann, aufgrund von Panisch reagierendem Mäusezahn. Und von dem Gel bräuchte man da schon ganz schön viel. Auch wenn man versucht es wirklich dünn aufzutragen. Wie gesagt, mich hat eine Übertriebene Anwendung deshalb abgeschreckt, weil eine 500 ml Dose, geschlagene 16 € kostet.

Die Decke

Eigentlich wollte ich hierzu eine Bewertung bei Krämer, direkt, abliefern. Allerdings komme ich auf keinen grünen Zweig, was dieses Bewertung-abgeben-direkt-unter-dem-Artikel, angeht. Also mach ich es eben hier.

Bestellt wurde die Decke, wie bereits oben erwähnt, bei meinem Lieblingsversandhaus für Reitsportartikel. Tadaaa bei Krämer :).

Es handelt sich dabei um eine Decke im Zebralook, der Marke ThermoMaster für 29,90 €. Aktuell übrigens für 19,90 € im Angebot. Vom Matereal her wie diese Fliegengitter fürs Fenster. Also sehr dünn und auch luftig (wie ich feststellte als ich sie geliefert bekam.)

Kommen wir also zu der Bewertung, wie ich sie bei Krämer gerne abgeben hätte.

Sterne: 4 1/2 von 5

Bewertung: Ich bin selbst sehr zufrieden mit der Decke, die ich für meine Endmaß-Pony-Stute bestellt habe. Fliegen werden zuverlässig ferngehalten. Ein paar einzelne verirren sich zwar nach wie vor zum Pferd, aber lange nicht mehr mit dem „Anstrum“ den wir bereits hatten. Freie Stellen, wie Bauch oder auch Hals decke ich mit Insektenschutzmittel ab. Materealtechnisch kann ich mich auch nicht beklagen, da es sehr leicht und luftig ist und ich somit auch an wärmeren Tagen kein schlechtes Gewissen habe, sie einzudecken.

Was die Länge betrifft, ist die Passform okay, ein kleines Manko hätte ich dennoch. Ich hatte die Decke in zwei Größen bestellt, da ich mir nicht sicher war, welche passen würde. Ich entschied mich letztlich für die 115 cm Decke. Da ich Bedenken hatte, dass die 125 cm zu lang aber auch zu weit gewesen wäre. Und der Effekt der Decke, somit, dahin wäre. Längentechnisch ist die Decke wunderbar, ein paar cm mehr wären allerdings nicht schlecht gewesen. Aber trotzdem ist die länge okay. Mein Hauptproblem ist eher, dass die Brustverschnallungen, für die Brustbreite meines Ponys, eindeutig und unübersehbar, zu kurz bemessen sind. Die Riemen der Schnallen, gerade der Obere, schneidet beim Schließen (im weitesten Loch), in die Brust ein, sobald sie den Kopf zum Fressen senkt. Auch mit angehobenem Kopf spannt der Obere Riemen extrem. Beim unteren ist es, im weitesten Loch, grenzwertig. Um die Schnallen ohne Spannung und einschneiden, also normal, verschnallen zu können, habe ich nachträglich die Riemen um etwa 10 cm verlängern lassen.

Im Grunde finde ich die Decke nicht schlecht, da sie zuverlässig gegen das Fiehzeug hilft. Dennoch würde ich mir durchaus wünschen, dass eine Mittelgröße von 120 cm angeboten wird. Beziehungsweise die Riemen im Brustbereich verlängert werden, gerade für stärkere Ponys. Da ich persönlich häufig die Problematik habe, dass die Decken zwar von der Länge her passen, aber oft zu weit oder zu schmal, im Brustumfang, sind.

Ansonsten kann ich mich derzeit nicht über die Decke beklagen und bin vom Effekt her begeistert. Auch das Preisleistungsverhältnis ist, meiner Meinung nach,  in Ordnung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s