Muffen?

Neuer Job, in der „alten“ Arbeit. Neustart in der Wohngruppe. Altes Team, mit dem ich super konnte. Freuen tu ich mich echt riesig! Ich freue mich auf ein funktionierendes Team. Verschiedene Dienste und regelmäßig wechselnde Kollegen, mit denen ich zusammen arbeite.

Ausschlafen. Tagsüber spazieren gehen und Hobbys nach kommen. Zeit für mich. Zeit für das geliebte Hüh. Unter der Woche mal frei haben. Andere Aufgaben und Handlungsfreiräume.

Aber manch ein Gedanke macht sich dann doch, hin und wieder, in meinem Hirn breit. Auch wenn ich mich noch so sehr auf den neuen Job freue. Werde ich überhaupt wieder Fuß fassen und mich einfinden? Wird einfach da weiter gemacht wo es damals geendet hatte. Oder fange ich wieder bei 0 an?

Am ehesten mache ich mir allerdings Gedanken über die Nachtschichten, die ich wieder machen werde. Weiß ich nur zu gut, dass ich, je nach Belegung der WG, kaum bis gar nicht geschlafen habe.  Frage mich, wie ich die Nächte nun wegstecken werde.

Ich gehe einfach positiv an die Sache ran. Es wird. Diesmal hüpfe ich allerdings nicht direkt von Job A in Job B hinein. Habe dazwischen zwei Wochen frei. Ein wenig abschalten und entspannen. Hoffe ich zumindest. Hätte ich ein finanzielles Polster, hätte ich glatt 4 Wochen draus gemacht.

Das Polster habe ich allerdings nicht. Entsprechend eben nur 2 Wochen. Aber immerhin etwas. Die Laufenden Kosten tragen sich eben nicht von alleine. Entsprechend muss monatlich was kommen. Bin bei meinen Ersparnissen eh etwas geizig. Spare ich ja auf den Reittherapeuten. Der mir nun auch sehr wichtig ist.

Ich freue mich jetzt einfach. Auch wenn ich eigentlich der totale daheim Schläfer bin (auf die Nächte bezogen) Selbst bei Partys überlege ich mir zwei mal, ob ich trinke. Und bevor ich wo übernachten muss, trinke ich lieber nicht. Komische Angewohnheit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s