Die Briefkastenverschwörung: Alles auf Anfang

Ich und meine blöde Angewohnheit, ständig etwas anzufangen und dann nicht zu Ende zu bringen. So verhielt es sich auch, mit der Briefkastenverschwörung. Angefangen, voll überzeugt und dann: Bumms nicht mehr weiter gemacht. Gut gemacht, Fräulein_Ich!

Falls ihr euch noch erinnern solltet, in einer Welt lange vor unserer Zeit, gab es einst den Beginn der Briefkastenverschwörung. Eine Erzählung sollte es werden. Über das Eigenleben von Briefkästen. Merkwürdige Vorkommnisse, verschwundene Dokumente und ein Detektiv in geheimer Mission.

Einen Decknamen verwendet, versuchte Detektiv Briefkasten, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Wird aber angefallen und fast entführt. Falls es noch nicht aufgeflogen ist, der Detektiv sollte ich sein.

Oder so ähnlich. Ich weiß selbst schon nicht mehr, was ich da eigentlich alles fabriziert habe. Ganz toll. Haste es wieder geschafft! Was kannst du eigentlich? Außer schlau daher reden? Frage ich mich aber manchmal wirklich.

Neulich wurde mir vor die Füße geworfen, immer diese Fachkräfte, zu nichts zu gebrauchen, aber schlau daher reden. (sollte allerding eher als Witz gedacht sein, glaub ich)

Weiter im Text. Ich werde mich daran versuchen, die Ermittlungsarbeiten wieder aufzunehmen. Allerdings liegt der Fall bereits einige Zeit zurück. Weshalb ich noch einmal von vorne beginnen muss um selbst auf dem neuesten Stand, der bereits vorhandenen Ermittlungen zu sein.

Naja wohl eher auf dem Alten Stand der Dinge. Ich mir sozusagen selbst wieder folgen kann. Was gerade nicht ganz der Fall ist und ich meinen Gedanken manchmal selbst nicht ganz folgen kann. Weil sie so verworren zu sein scheinen. Und dann soll das noch jemand anders verstehen? Naja, fragwürdig. Aber gut.

Diesmal, so zumindest der Vorsatz, wird dran geblieben. Ich ziehe das durch! Sind diese Worte eben wirklich aus meinem Mund gekommen? Kann das denn Möglich sein? Nun gut, ich hoffe zumindest daran. Ansonsten fange ich, womöglich, irgendwann zum fünften mal damit an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s