Längst vergessene Elektronik

Neulich ein bisschen die Wohnung aufgeräumt. Unter anderem mal wieder in meine Kistchen unter dem TV (die dort übrigens fein säuberlich, in verschiedenen Farben und in Reih und Glied aufgereiht sind) gestöbert. Stelle zudem eben fest, dass bei mir immer alles neulich war oder so. Scheint eine beliebte Einleitung meiner Wenigkeit zu sein. Zumindest in letzter Zeit.

Ich habe also in die Körbchen, wenn man diese überhaupt als solche betiteln kann, hineingeschielt. Eigentlich sind es ja diese viereckigen, bunten Stoffkisten, die man sich in die Regal des bekannten Möbelgiganten stellt. Wobei meine von einem anderen Möbelhaus sind.

Ich entdeckte etwas, bei meinen Stöberarbeiten. Schon beinahe ein Urgestein. Ein Fossile sozusagen. Ich war völlig außer mir, als ich meine Wii in Händen hielt. Habe daraufhin beschlossen, diese müsse dringlichst wieder in betrieb genommen werden. Vor allem könnte ich dann mal wieder Wii Fit spielen.

Das hat immer viel Spaß gemacht. Vielleicht nehme ich ja auch ab, heißt ja schließlich Fit. Allerdings bezweifle ich diese Annahme ein wenig, kaum das ich diese zu ende gedacht habe.

Muss mich gerade selbst daran erinnern, immer positiv zu denken. Aber irgendwie ist das in Verbindung mit Abnehmen, vor der Glotze, nicht so einfach. Finde ich.

Advertisements

2 Gedanken zu “Längst vergessene Elektronik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s