Rückblickfazit 31.12.2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Entsprechend gibt es auch ein Fazit und einen kleinen Rückblick. Das letzte Fazit in diesem Jahr, um genau zu sein. Hach ja. So schnell kann es gehen. Glaubt man kaum. Ist aber so.
Kaum hat es angefangen ist es auch schon wieder vorbei und weggehuscht. So schnell geht’s. Gerade noch Tag gesagt, und schon ist es wieder auf und davon.

MitmachBlog

Jetzt ist es doch tatsächlich so weit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Aus und vorbei. Um Mitternacht schalten nicht nur die Uhren um. Es fängt auch ein neuer Monat UND ein neues Jahr an. Mit viel Krabumm und Fallera wird 2017 verabschiedet und 2018 wird willkommen geheißen.

Tschüss 2017, du kannst dann mal gehen, wir brauchen dich nicht mehr. Und Servus 2018, schön das du da bist! Dann ist, schon wieder, ein Jahr vorbei, ich werde ein Jahr älter und die Hochzeit lässt noch auf sich warten. Gut, dazu müsste sich auch erst ein männliches Wesen, dass mir in den Kram passt, blicken lassen. Und das könnte, wahrhaftig und ungelogen, noch ein bisschen dauern. Danke auch. Aber was kann 2017 schon dafür, wenn der Prinz erst gebacken werden muss. Hier wenden Sie sich bitte, vertrauensvoll, an ihr Schicksal. Aber das hat grad Weihnachtsurlaub. Und ist nicht zu sprechen…

Ursprünglichen Post anzeigen 531 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rückblickfazit 31.12.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s