Staubfänger

Unter einer dicken Staubschicht gab sich, vor kurzem, ein Longiergurt zu erkennen. Mit Bauchgurt und Lederausbindern. Zwei, oder vielleicht auch drei mal, kam dieser zum Einsatz. Ein ähnliches Schicksal hat die Longe selbst, die schon seit längerem ihr Dasein in einer Ecke zu fristen scheint. Die Longierpeitsche wurde, inzwischen, vom Efeu in Beschlag genommen und um den Finger gewickelt.

Wozu genau habe ich das Zeug nochmal gekauft? Bubi kurvt lieber durch die Gegend und hoppelt über Hindernisse. Mausi hingegen, hasst Longieren wie die Pest. Aha….Sinn und Auftrag soeben erkannt. Auftrag Staubfänger. So wird es sein. Kommt mir zumindest so vor.

Ich glaube, nein ich weiß, dass ich nun einmal sortieren sollte, was ich brauche und was nicht. Alle Staubfänger dürfen dann in ein neues Zu Hause einziehen. Sofern sie jemand haben will. Das wäre nun die nächste Frage. Sollte mich nur entscheiden ob es auf Ebay oder Ebay-Kleinanzeigen stattfinden wird.

Ach. Jetzt mist ich erst mal aus! Das wird wohl der erste Schritt sein, bevor ich mir Gedanken darüber mache, wo und wie. Hätte auch noch eine ungenutzte Trense, die vor sich hin staubt. Weil se nicht passt. Mist, die sollte ich vorher noch putzen. Und das liebe ich ja total. Es gibt nichts gräuslicheres als Trensen zu putzen. Wirklich. Naja, Haushalt könnte da vielleicht auch ein bissle mit halten.

Vorsicht! Der Trödeltrupp rückt aus! Achtung! Weg frei! Das Geld liegt in der Sattelkammer!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Staubfänger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s