Kleiderkreisel und ich

Mittlerweile bin ich seit einer Ewigkeit bei Kleiderkreisel, kurz kk, angemeldet. Zumindest kommt es mir genau so vor. Habe auch schon zwei Sachen verkauft. Wahnsinn oder? Ich bin so stolz auf mich selbst! Irgendwie bleibt es aber bei den zwei Teilen. Bin zum fröhlichen Käufer übergegangen und der Rest bleiben Schrankhüter.

Trotzdem habe ich meinen Schrank wieder ausgerümpelt. Ein wenig zumindest. Zeug was mir zu eng ist. Oder lange nicht mehr getragen wurde. Aber irgendwas scheine ich verkehrt zu machen. Bleibe auf meinem Zeug, regelrecht, sitzen.

Es ist nicht kaputt. Es ist nicht hässlich. Und meine Preisvorstellung ist auch nicht überheblich angesetzt. Bis ich das mal los werde, ist dann wohl vorher mein Kleiderschrank explodiert. Ziemlich sichre. In zig Einzelteile zerfetzt. Komm gerade nicht so ganz mit, was andere anders machen. Und sich, mal eben nebenbei, ihr Taschengeld aufpuschen. Und das das so husch husch und einfach über die Bühne geht.

Ach ich vergaß, es handelt sich nicht um Markenkleidung, falls es jetzt darum geht. Und Fashionqueen bin ich auch noch nicht geworden 😉

Vielleicht sollte ich doch mal auf diesen speziellen Flohmarkt gehen. Aber eigentlich habe ich da keinen Bock drauf. Keinen Bock mich den ganzen Tag da hin zu stellen um am Ende zwei Teile zu verkaufen. Lass mal gut sein. Aber vielleicht sollte ich es doch mal ausprobieren. Ich weiß ja auch nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s