Shoppingdonnerstag

Donnerstag morgen. Ich habe frei und nichts besseres zu tun als zu Krämer zu fahren. Für die unwissenden, Krämer ist ein großes Reitsportgeschäft, bei dem ich gerne einkaufe.

Hab jetzt nen neuen Helm. Der alte ist, mittlerweile, ziemlich durch. Und so verschwitzt und ekelig. Und hat, glaube ich, inzwischen 10 Jahre auf dem Buckel. Witterungsbedingt hätte ich ihn wohl schon früher tauschen sollen.

Ne Reithose ist auch mit gewandert. Die eine ist durch. Die andere ist die Winterausgabe. Und die, welche gerade viel in Gebrauch ist, wird auch bald aus dem Leim gehen. Hat aber wohl noch eine etwas längere Lebensdauer. Brauche ja auch was zum wechseln. Mal abgesehen von den Falten die sich, grundsätzlich, in meiner Kniekehle bilden.

Muss also nicht mehr auf der Messe nach Helm und Hose schauen. Wäre, vermutlich, in Frustration ausgeartet. Hauptsächlich wahrscheinlich, wegen den Umkleiden die ständig belegt oder erst gar nicht vorhanden sind.

Herzlichen Glückwunsch, sie haben heute Geld ausgegeben. Und das ganz schön viel. Reiten ist eben kein günstiges Hobby. Das wusste ich aber schon vorher. Und ist mir egal.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s