Haarlack

Im Drogeriemarkt nach der falschen Flasche Haarspray im Regal gegriffen.

Statt Haarspray, Haarlack erwischt. Konnte Haarlack noch nie sonderlich gut leiden. Beschwert und verklebt mir zu sehr. Und gut schaut’s auch nicht aus. Hochtoupiert lässt grüßen.

Die Frisse sitzt auch nicht gerade wie gewollt. Aber jetzt habe ich nun mal die angebrochene Flasche da stehen. Aufbrauchen lautet die Devise.

Mehr stört mich aber dieser Hartnäckige Geruch, der mir in die Nase sickert. Stinke wie eine Schnapsleiche. Ganz prima. Und das ganz ohne vorher gesoffen zu haben. Kommt mal richtig geil. Vielleicht hat mich deshalb die Verkäuferin im Laden so doof angeschaut? Vielleicht hat sie mich für einen Alki gehalten.

Bin ich aber nicht. Der Haarlack ist schuld.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s