Was es mit der Kopflosen Buchung auf sich hat

Dieses Jahr habe ich, dass erste mal, meinen Urlaub am Gardasee über das Reisebüro gebucht. Die Jahre zuvor hatte ich immer die Möglichkeit, das familieneigene Ferienhaus dort zu nutzen. Allerdings hat sich das, durch blöde Umstände, verändert.

Früher meldete ich einfach meine Urlaubsvorschläge an und je nach Belegung, wenn es überhaupt belegt war, konnte ich dort hin fahren. Gut. Punkt und Ende. Erledigt.

Allerdings wollte ich nun, nach drei Jahren, endlich wieder an den Gardasee. Also, am besten, ab ins Reisebüro und buchen. Habe mich natürlich vorab schon mal informiert was es denn so gibt. Zum Glück hatte das Reisebüro das Ferienhaus, dass ich mir ausgeguggt hatte, auch parat.

Klar war mir natürlich, dass ich buchen musste. Einfach runter fahren und auf gut Glück hoffen, dass was frei ist, kann man, mittlerweile, schon so gut wie nicht mehr machen. Wenn dann braucht man dafür sehr viel Glück. Denn der Gardasee ist inzwischen ein sehr beliebtes und gern bereistes Ziel, gerade bei den Deutschen. Und ganz beliebt, bei den Bayern.

Eigentlich hat man nur folgende Möglichkeit:

Monate im voraus Buchen

oder

Man hat dort ein Ferienhaus

Warum es Kopflos war

Kopflos war die Buchung aus einem einfachen Grund. Ich hatte meinen Job, den ich 8 Monate lang gemacht hatte, spontan gekündigt und bereits den Vertrag in der neuen Arbeit unterschieben. Die erste Woche im Januar war ich selbst noch im Frei und die vorübergehende Urlaubsplanung fand erst, ca 3 Wochen, nach meiner Buchung statt.

Ich bin also, ohne wissen ob mein Urlaub genehmigt wird, ins Reisebüro gelatscht und habe gebucht. Im Grunde hätte das auch gewaltig in die Hose gehen können, wenn ich mal ehrlich bin.

Allerdings dachte ich, ein wenig Spontanität kann jeder vertragen. War ich genau das, in den letzten Jahren, viel zu wenig. Also bin ich das Risiko eingegangen. Glücklicherweise bin ich, zu dieser Zeit, die einzige, die Urlaub hat.

Im Grunde habe ich, ein paar wenige Punkte beachtet, die mir dazu verholfen haben, diesen Urlaub so zu bekommen, wie ich ihn möchte. Aber das ist ein anderes Thema :). Der einen anderen Beitrag wert ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s