Überflüssig?

Tja.
Wie sage ich immer so gerne? Leben is kein Ponyhof. Und Wohnheim bzw. Pflege schon gleich drölfmal nicht.

Faszinierend nur, wie es manchmal laufen kann ;).
Ich ärgere mich schon gar nicht mehr…..ganz nach der deviese…

„Nicht ärgern, nur wundern.“

Chaos-HEP

Gestern war einer dieser Tage, an denen ich mich, bei der Arbeit, so richtig überflüssig gefühlt habe. Hatte ich gestern ab Mittags Dienst und das bis Abends. Insgesamt waren nur sehr wenige Bewohner da, denn durch den Feiertag und das damit verbundene lange Wochenende, waren schon ein paar Bewohner frühzeitig nach Hause, zu den Eltern, gefahren.

Ursprünglichen Post anzeigen 875 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s