Kinder mit Behinderung und ihre Welt

Anhand der Tatsche, dass ich Momentan einen Haufen an Referaten halten muss, habe ich mir unendlich viele Dokus angesehen. Denn muss habe ich die Ehre die Lebenswelt eines Kindes oder Jugendlichen mit Behinderung zu beschreiben.

Was mich dazu veranlasste, haufenweise Dokus anzusehen, die Kinder mit geistiger Behinderung über einen längeren Zeitraum begleitet haben. Wirklich interessant. Wenn man sieht, wie die Kinder aufwachsen.

So unterschiedlich die Behinderungen, so unterschiedlich deren Werdegang. Aber alle haben ein Ziel, beziehungsweise deren Eltern. Ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben, soweit es ihnen möglich ist.

Was aber bei allen irgendwie raus kommt, zumindest bei den Dokus die ich gesehen habe, weder die Eltern noch die Kinder sind Befürworter der Werkstätten. Was irgendwie schokierend ist. Schokierend aber wohl wahr.

Irgendwie kann ich die Eltern aber auch verstehen. Auf der einen Seite ist es gut, dass solche Einrichtungen da sind. Schützender Rahmen etc. Auf der anderen Seite ist das ganze noch ausbaufähig. Vorallem im Bereich der Arbeitsplätze, im Bereich 1. Arbeitsmarkt.

Mein lieblingsvideo möchte ich euch natürlich nicht vorbehalten 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s