Studienarbeit

„Als sogenannte Prüfung machen sie in diesem Fach eine Studienarbeit. Diese wir dann nicht benotet, sondern mit bestanden oder nicht bestanden bewertet.“

….“Ihr spezifisches Thema für die Studienarbeit wählen Sie aus dem Oberthema, welches Sie, in Soziologie, für Ihr Referat gewählt haben.“

Aha eine Studienarbeit. Also eine Hausarbeit sozusagen. Okay. Sollte ich doch irgendwie hinbekommen. Oberthema soziales Handeln, daraus wähle ich mir ein spezifisches Unterthema, dass mich interessiert und tippe dazu meine Studienarbeit. Okay. Alles klar.

Bisschen Inhaltsverzeichnis, bisschen Blalba, ein wenig Recherche via Google. Erklärung dazu, dass ichs alleine und selbst gemacht habe, Titelblatt, Quellenangabe. Hört sich bisschen an wie die Facharbeit in der Ausbildung. Okay. Machbar. Glaub ich.

Themenabgabe mit Fragestellung am 12.11.18, in der Vorlesung. Blöder Zufall, Kotzkübelphänomen ließ Grüßen. Teilnahme an der Vorlesung, Fehlanzeige. Studienkollegin mein Thema inklusive Frage geschickt.

Spätere Rückmeldung „Die Frage ist nicht anhand des wissenschaftlichen Dreisatzes Formuliert. Bitte überarbeiten!“ Na schöne schande. Wenn ich das jetzt aber anhand des Dreisatzes mache, dann ist das doch keine Frage mehr?

Das ist doch eine Aussage! Eine Frage hat ein Fragezeichen und keinen Punkt! Und wenn ich das jetzt an dem Dreisatz Formuliere, ist dass doch schon, anhand der Formulierung, keine Frage mehr. Ganz toll. Ich kapiers nicht. Mal davon abgesehen, dass ich diesen doofen Dreisatz schon wieder vergessen habe. Google….spuk den Wissenschaftlichen Dreisatz aus! Vom Thema zur Frage bitte!

Themenmitteilung, jetzt inklusive Literaturrecherche und Wahl der Literatur für die Studienarbeit, bis Mittwoch an die Dozentin.

Diesen Mittwoch?

Weiß ich nicht mehr, obs diesen oder nächsten war.

Na prima. Bei meinem Glück ist es diese Woche Mittwoch. Da muss ich n Zahn zulegen.

Gut das ich unter Zeitdruck so gut arbeiten kann. Herzlichen Glückwunsch! Aber was sein muss, dass muss wohl. Führt kein Weg dran vorbei. Fragestellung geschafft, weiter zur Literaturrecherche. Via Hochschulportal kann man auf mehrere Dinger zugreifen….Seite derzeit nicht erreichbar.

Wie die Seite ist gerade nicht erreichbar? Das kann doch nicht…das darf nicht…aber wie soll ich denn….Schöne schande! Kein Zugriff auf irgendwelche Skripte. Kein Zugriff auf das Mailportal. Ganz prima. Schöne Schande!

Nach vielen gescheiterten Versuchen, doch auf die Homepage zuzugreifen, aufgegeben. Versuchen wirs dann eben heute abend nochmal. Versuchen uns via google in der Literaturrecherche.

Bei meinem Glück könnte ich jetzt aber drauf wetten, dass meine Literaturrecherche auch wieder Anlass zur Wiederholung darstellt, weil ich ein anderes Programm genutzt habe, das nicht akzeptiert wird oder wurde. Ganz prima. Super!

Ich und die Studienarbeit….wir mögen uns nicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s