Trampeltier

Da freut man sich auf ein halbwegs entspanntes Wochenende, weil man nur 1 Tag arbeiten muss. Letztlich wird einem aber auch ein halbes freies und entspanntes Wochenende nicht so ganz, von der Nachbarschaft, vergönnt.

Freitags hatte ich bereits die Ehre, dass Sohnemann Besuch hatte. Lautes gerumpel und getrampel, Gesprächsfetzten, die zu mir durchdrangen. Wenigstens war keine Musik an. Glück gehabt.

Samstags wurden die Enkel wieder bei den Großeltern abgestellt. Grundsätzlich, kaum zu Hause, wurden sie wohl von der Leine gelassen um den Untermieter, mit Getrampel zu Terrorisieren. Können die nicht draußen rumrennen?

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich manche Menschen nicht mag?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s