Bitte haben sie etwas Geduld!

Würde man mich heute fragen, was eine meiner Schwächen ist, würde mir promt etwas dazu einfallen. Als meine am meisten ausgeprägte Schwäche würde ich hier, ganz klar, mittlerweile die Ungeduld nennen. Und ich kann schlecht warten. Vorallem dann, wenn ich das Gefühl nicht los werde, die Zeit vergeht nicht.

Wenn es etwas gibt was ich nicht sehr gut leiden kann, dann ist es warten. Und wenn das warten dann auch noch eine gefühlte Ewigkeit dauert, ja hör mir auf. Kann ich ja so gar nicht leiden, wenn ich ehrlich bin.

Grundsätzlich warten wir ja ständig auf irgendwas. Warten hier, warten da und warten dort. Alles beginnt mit einer ewigen Warterei auf irgendwas. Egal was. Es beginnt mit warten.

Warten auf den Bus

Warten an der Kasse

Warten an der Ampel

Warten auf die Freundin

Warten auf die Post

Warten auf Weihnachten

Warten auf Ostern

Warten beim Arzt

Warten bei der Behörde

Warten bei der Zulassungsstelle

Warten beim Tüv

Jetzt gerade warte ich auf die Noten des noch laufenden Semester und darauf, mich für das nächste Semester einschreiben zu können. Einschreiben geht erst ab dem 21. Und die Noten werden etwas um den 20ten bekannt gegeben.

Am meisten macht mich die Notenbekanntgabe verrückt. Naja was heißt verrückt. Möchte ich einfach nur endlich wissen, wie ich abgeschnitten habe. War ich wirklich so gut wie ich meine zu glauben, dass ich war? Habe ich bestanden oder muss ich die Prüfung nochmal schreiben? Kurz um, ich will endlich wissen was Sache ist. Und um so länger sich das hin zieht, desto ungeduldiger und unleidiger scheine ich zu werden.

Witzigerweise reißt im gegensatz dazu, die Einschreiberei nicht so wirklich viel. Egal ist es mir nicht aber wirklich ungeduldig macht es mich auch nicht. Wobei ich zugeben muss, ich wäre froh auch das so zügig wie möglich erledigen zu können. Dann habe ich es hinter mir und kann es nicht mehr vergessen. Die Rückmeldung zu vergessen bereitet mir dann doch wiederum ein kleines bisschen Unbehagen. Wäre das einfach nur ungeschickt.

Manchmal frage ich mich ob die Warterei manchmal nicht reine Zeitverschwendung ist. Verschwendung von Zeit, die ich in etwas anderes investieren kann. Wobei das wiederum ziemliche Auslegungssache ist, was man jetzt genau unter Zeitverschwendung versteht. Vielleicht gibt es ja Leute, die total heiß drauf sind zu warten. Der besondere Nervenkitzel oder vielleicht auch DER Adrenalienkick, den man sich immer gewünscht hat.

Geniale Zeitinvestierung interpretiere ich jetzt zwar wohl weit anders, als in Form des Wartens. Bin ich mir da ziemlich sicher.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s