Hätten Sie einen Moment Zeit?

„Hallo! Entschuldigen Sie mich, aber hätten Sie vielleicht einen kleinen Moment Zeit für mich? Ich mache gerade eine Umfrage zur Verbesserung des Einkaufserlebnis. Es dauert auch nich lange! Versprochen! Nur ein paar Minuten!“ (Ein paar Minuten die du mir mit blöden Fragen klaust, trifft es wohl eher)

Wie ich diesen Satz, ganz eindeutig, nicht mag. Eigentlich mag ich zur Zeit viel nicht, außer Grießpudding, Chips, Vanillejohgurt, Nutela und Salamitoastbrot. Der Winter ist zu kalt. Der Schnee zu viel. Die Frühschicht zu früh. Der Kaffee zu schwarz. Die Suppe zu heiß. Der Urlaub zu kurz. Die Wohnung zu klein.Die Nachbarn zu laut. Die Nacht zu kurz. Der Tag zu hell und die Nacht zu dunkel.

Im Motzen bin ich gerade wirklich gut, schade das es dazu kein Wahlpflichtfach gibt. Da hätte ich bestimmt eine 1 oder würde damit wunder was an Geld verdiehnen, wäre das ein anerkannter Ausbildungsberuf. Sollte man sich beinahe mal Gedanken drüber machen. Wobei, dann hätte alle Welt nur noch schlechte Laune. Ne, ist auch nicht das Gelbe vom Ei, lass mal lieber.

Wenn ich dann also, so ganz eigentlich, in aller Seelen Ruhe meine Einkäufe erledigen möchte, mein Gerümpel ins Auto stopfen will um danach die sporadische Zigarette mit Energydrink oder Kaffee aus dem Kühlregal (man gönnt sich ja sonst nichts), in der Sonne zu mir nehmen möchte, kann ich es in den meisten Fällen nicht wirklich haben, in dieser Seelenruhe gestört zu werden.

Geschweigedenn das ich es wirklich leiden könnte, wenn ich mir vorkomme als wäre ich bei den Anonymen Shoppingsüchtigen auf ein Schnuppertreffen eingeladen, geködert mit der Aussicht auf Muffins. Eingeleitet mit der Frage, wie es mir denn heute geht. Worauf man sich beinahe die Antwort, gut bis ich Sie getroffen habe, verdrücken muss.

Vielleicht hätte ich das einfach sagen sollen. Vielleicht wäre er dann weinend davongelaufen. Okay, der war gerade ein bisschen böse. Aber sei es drum, vermutlich hält man sich diese hartnäckigen und dickheutigen Biester auch nur so von der Pelle. Durchzug hilft nix (hab ich schon probiert), die spielen dann nämlich sehr überzeugend Schranke. Im Theaterkursus am Gymnasium gewesen, was. Für mehr hats dann aber doch nicht gereicht oder wie?

Dann stehen sie da. Mit ihrem überdimensional großen Telefon. Und wollen dich befragen. Zur Kundenzufriedenheit. Weil ihnen das ja so wichtig ist. Wir können dann auch vor die Türe in die Sonne gehen. Der Marktleiter sollte davon auch gar nicht so viel mitbekommen, der steht übrigens da drüben.

Aha. Der Marktleiter soll das also nicht soooooo mitbekommen. Wie wärs mit nem Mitarbeitergespräch? Könnt schon mal was helfen. Oder eher nicht? Schade. Hätte ich zu gerne gesehen.

Also gut. Beantworten wir also die Fragen auf einer Skala von sehr gut, gut, nicht so gut und schlecht. Mhm. Cool. Nach den ersten 5 Fragen hat man dann schon keine Lust mehr. Und zu jedem Teilbereich bekommst du die selben blöden 5 Fragen. Nur das ein Bereich durch einen anderen ersetzt wird. Was wollen die denn damit dann rausfinden? Interessieren würde mcih ehrlich gesagt eher mal, was dabei dann raus kommt. Ob man das irgendwo einsehen kann? Vermutlich nicht.

Aber was machen die dann mit so einer Umfrage? Ich meine der Marktleiter sollte ja davon nicht so viel mitbekommen. Aber liegt es denn nicht letztlich an genau diesem, etwas zu ändern, wenn irgedwas nicht stimmt? Ansonsten wäre doch die ganze Umfrage für n Ar***, wenn wir mal ehrlich sind. Oder laufen dann die neuen Obst und Gemüsesorten von selber in die Regale? Die schreien dann juhu und ziehen übermorgen im Markt ein. Okaaay.

Und für was genau der nun eigentlich wissen wollte für wie viel Geld ich eingekauft habe. Schleierhaft. Gänzlich schleierhaft. Und ich mag diese Umfragen nicht. Die Fragen sind doof. Diejenigen, die die Umfragen machen sind penetrant und aufsässig. Beinahe genau so nervig wie die dazugehörigen Telefonumfragen. Für sowas fehlt mir die Geduld und meine Aufmerksamkeitsspanne ist dafür auch nciht gerade gut geeignet. Aber die machen auch nur ihren Job. Aber wer hat denn sowas erfunden? Sowas nerviges. Sowas aufsässiges.

Ich mag keine Umfragen und das schon gar nicht während dem Einkaufen. Und da sollst du dann noch cool bleiben. Alles klar. Verstanden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s