Ablenkungsmanöver

Immer wieder versuche ich mich die letzte Zeit mit irgendwas abzulenken, was mir Spaß macht. Einzig und alleine deswegen, dass ich aufhöre mir Gedanken darüber zu machen, ob das Einjahresdate irgendwann auf die Idee kommt, sich doch wieder zu melden.

Einzig und alleine um auf andere Gedanken zu kommen und aufzuhören, darüber nachzudenken, was in einem Jahr sein könnte. Denn eigentlich kann ich mich nicht beklagen. Eigentlich scheint gerade alles halbwegs geregelte Bahnen zu laufen.

Das Studium läuft, auch wenn ich mich oft aufraffen muss, meine Studienarbeiten zu schreiben oder zu lernen. Weil das ganze ja doch mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden ist, der mir nicht ganz so gefällt.

Auch die Arbeit verläuft relativ gut. Wenn man mal von Kollege Arbeitsmoral absieht. Und wenn Kollege Arbeitsmoral mir nicht wieder, mit seiner Faulheit, den letzten Nerv kostet. Auch die Reiterei scheint gerade recht gut zu klappen.

Kaum zu glauben, dass ich immer noch glaub zu meinen, irgendwas reißen zu können, wenn ich die Initiative ergreife und von mir aus irgendwas kommt. Wenn ich aber ehrlich zu mir bin, nö also wirklich reißen tuts nix. Eher im Gegenteil. Seit 6 Wochen führe ich mehr oder minder Selbstgespräche. Vollkommen idiotisch, ich weiß.

Was das Schlimmste an der Sache ist? Er ließt es und reagiert nicht. Egal was ich frage, wie ich es frage oder ob ich überhaupt irgendwas frage. Pups egal. Es wird gelesen und im selben Atemzug ignoriert. Danke fürs Gespräch, dass nie vorhanden war.

Wie war das doch gleich, dass wir in Kontakt bleiben ohne den Beziehungsgedanken? Schon wieder verdrängt oder was? Oder habe ich am Ende den Deal mit mir alleine geschlossen? Vielleicht nimmt er es auch überhaupt nicht wirklich ernst oder viel zu locker. Zeitgleich ärgere ich mich dann wieder über mich selbst und komme kurzum zu dem Schluss: Ich bin zu nett für diese Welt.

Ich verstehe sein Verhalten ganz und gar nicht. Eigentlich ist es auch gar nicht meine Aufgabe, dieses Problem das vermutlich die Ursache für das Verhalten ist, zu lösen. Das ist schlicht weg nicht meine Aufgabe. Ende, aus, amen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s