Irland 2016, auf dem Weg nach Letterkenny (Part3), Tag 7

Mit der Zeit wurde mir der Atlantic ein richtig guter Freund. Naja was heißt Freund. Ich begann ihn wirklich zu mögen. Insgesamt mag ich Meer ja sehr gerne. Und ich hatte immer das Bedürfnis Baden zu gehen. Aber weiter als bis zu den Knien bin ich nie ins Wasser gegangen.

Zum einen war das wasser, im Mai, doch recht frisch. Zum anderen hatte ich immer noch, nach wie vor, einen Heiden Respekt vor dem Atlantic an sich. Da er irgendwie immer noch eine gewisse Mystische und auch Gruselige Einwirkung auf mich hatte.

DSC_0372DSC_0378DSC_0405DSC_0422DSC_0426

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s