Irland 2019, Eine Spontanaktion

Was eine krasse Spontanaktion. Ich kann es gerade selber nicht recht fassen, dass es dazu gekommen ist. Aber ich freue mich gerade wie ein Schnitzel! Von einer Freundin, mit der ich bereits zwei mal auf einer Fotoreise in Irland war, erhielt ich heute eine Whatsapp.

In dieser fragte sie mich, ob ich lust hätte ende August, anfang September mit nach Irland (Dingle) zu fliegen. Auto und Unterkünfte hätte sie schon gebucht, wenn ich wollte könnte ich mit. Ich müsse nur noch den Flug buchen.

Wäre ich so sportlich, hätte ich wohl in diesem Moment einen Salto rückwärts gemacht. Aber, leider macht das weder meine Gelenkigkeit noch meine Gleichgewichtssinn mit. Ich konnte einfach nicht anders und musste zusagen.

Heute morgen erst, habe ich Fotos von meiner letzten Irlandreise angeschaut. Mich darüber gewundert, wenn nicht sogar amüsiert, dass es schon wieder 2 Jahre her ist, als ich das letzte mal dort war.

Damals noch mit meiner alten Nikon D100. Dem alten Schinken der unglaublich schwer war. Der alte Schinken, mit dem winzigen Display, der mich regelmäßig in die Verzweiflung trieb, weil sich oft erst im nachhinein herausstellte, dass die Bilder doch nicht gut geworden waren, auf dem kleinen Display aber den Anschein erweckt hatten.

Wie oft war ich traurig und depremiert, weil ich dachte das die Bilder was geworden sind. Sich auf dem Laptop dann aber zeigte, dass sie verwackelt und/oder verschwommen waren. Und das aus den verschiedensten Gründen. Meistens lag es aber an der Einstellung der Kamera. Denn wackeln konnte ja nicht viel, auf dem Statief.

Umso mehr habe ich mich heute natürlich darüber gefreut, dass mich die Freundin fragte, ob ich mit möchte. Da hat sich der Kauf der neuen Kamera doch gleich rentiert. Endlich kann ich sie richtig nutzen. Mich austoben.

Und endlich die Bilder direkt auf einem anständigen Display begutachten. Und hoffentlich gleich genialste Bilder machen.

Wobei ich nicht behaupten würde, dass die letzten alle so blöd waren. Das sind sie nicht. Es sind durchaus viele Fotos dabei, die gut geworden sind. Aber es waren eben auch einige Bilder dabei, die es eben nicht waren.

Das ist jetzt einfach eine tolle Gelegenheit, wieder weiter zu üben. Mich vielleicht neu zu finden, was die Fotografiererei angeht. Vielleicht auch endlich mal von meinem Fimmel weg komme, eine Szene schief abzulichten.

Vielleicht wäre das auch die Gelegenheit, mit dem Rauchen aufzuhören. Denn in Irland sind Tabakwahren, kurz gesagt, schweine teuer. Insgesamt find ich es einfach geil und freue mich gerade total.

Habe mich entsprechend gleich dran gemacht, den selben Flug wie meine Mitreisende zu buchen. Wollte also fröhlich meinen Flug bei Ryenair buchen und musste aber feststellen, dass es einfach nicht funktionieren wollte. Weder über die HP noch über die App selber.

Ganz ehrlich? Sowas regt mich dann richtig, richtig auf. Du machst dir Mühe und die Arbeit sämtliche Daten und zeug einzugeben und dann kappt es dir einfach immer wieder alles und meldet dir, dass es leider nicht geklappt hat. In der App wird dir dann sogar nach dem dritten Versuch einfach deine komplette Buchun storniert.

Du denkts dir dann, in diesem Moment, nur noch „Ach leckt mich doch!“ Der Verzweiflung nahe, weil du gefühlt drölf Versuche hinter dir hast und bereits seit fast 1 Stunde damit beschäftigt bis, diesen einen Flug zu buchen und überhaupt klar zu kommen.

Darauf folgt eines: Frust. Haufenweise Frust. Bis zum Sankt Nimmerleinstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s