Ein Anfang…

Inzwischen bin ich so weit, dass ich ein paar wenige Punkte auf meiner To-Do-Liste für Italien schon abhaken kann.

1. Reiseführer gekauft
2. Orte Ausgesucht und im Reiseführer eingehängt
3. Auf der Karte angemalt.

Noch zu tun:

– Was will ich wo anschauen
– Wie viele Tage bleibe ich wo
– Unterkünfte aussuchen die ich mir leisten kann
– Wie lange fahre ich von a nach b, also google Maps befragen.

Chaos-HEP

Ursprünglichen Post anzeigen 35 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s